Daniel Küblböck (33) wechselte kurz vor seinem vermeintlichen Sprung von Bord der AIDA Luna seine Kabine – aber warum? Am 9. September verschwand der Sänger unter bisher noch ungeklärten Umständen. Auch seine emotionale Verfassung kurz vor seinem Verschwinden wirft nach wie vor Fragen auf: Berichten zufolge habe sich der DSDS-Dritte nicht nur mit seiner geliebten Adoptivmutter gestritten – auch an Bord habe sich Daniel ziemlich auffällig benommen. Angeblich musste er aufgrund seines Verhaltens sogar sein Zimmer aufgeben!

Wie nun berichtet wurde, soll der 33-Jährige in den sogenannten Notfallraum verlegt worden sein. Die vermeintlichen Gründe für seine unvorhergesehene Unterbringung sind bisher allerdings noch nicht bekannt. Laut Bild-Informationen diene die Ausweichbleibe sonst zum Beispiel Paaren, die nach einem heftigen Streit separiert werden müssen. Daniel war zwar alleine an Bord, soll jedoch Lärm für zwei gemacht haben, wie eine Quelle erklärte: "Keiner wollte neben ihm wohnen, weil er wohl gesungen hat und gegen die Wände gesprungen ist", berichtete eine Passagierin im RTL-Interview.

Auch sonst habe Daniel die Aufmerksamkeit der anderen Urlauber mehrfach auf sich gezogen: "Er war einerseits fröhlich, dann wollte einer mal ein Selfie mit ihm machen und er hat ihn dann zusammengepfiffen", erinnerte sich die Mitreisende weiter.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Daniel Küblböck, ehemaliger DSDS-KandidatInstagram / daniel_kaiserkueblboeck
Daniel Küblböck, ehemaliger DSDS-Kandidat
Daniel Küblböck, September 2018Instagram / rosa_luxem
Daniel Küblböck, September 2018
Daniel Küblböck, deutscher TV-StarInstagram / daniel_kaiserkueblboeck
Daniel Küblböck, deutscher TV-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de