Großer Schock am Filmset! Suki Waterhouse (26) ist neben ihrer Tätigkeit als Model auch als Schauspielerin ziemlich erfolgreich. Kürzlich stand sie für den Thriller "Assasination Nation" vor der Kamera. Während der Dreharbeiten jagte die Beauty der gesamten Crew einen Schrecken ein: In einer Szene musste sie mit einer geladenen Schusswaffe agieren und da passierte es: Ein Schuss löste sich und traf einen Mann.

Bei der Filmpremiere am Montagabend in New York erzählte Suki die Geschichte im Interview mit Page Six: "Ich habe jemanden verletzt. Das hatten sie in 20 Jahren nicht gesehen. Die Kugel kam zu dem Kerl zurück und verletzte ihn." Die Blondine betonte, dass sie im Vorfeld zwar im Umgang mit der Waffe geschult worden war – allerdings nicht lange. "Ich werde nicht lügen, es war vielleicht eine Stunde", gab die 26-Jährige zu. Auf Anfrage der Zeitung wollten sich weder die Produzenten des Blockbusters noch der Pressesprecher des Hollywood-Stars zu dem Vorfall äußern.

Der Film startet am Donnerstag, den 21. September in den deutschen Kinos. Neben Suki spielt auch Disney Leinwand-Beauty Bella Thorne (20) eine der Hauptrollen. Die Story dreht sich um vier Freundinnen, deren Kleinstadt infolge eines Hacker-Angriffs völlig außer Kontrolle gerät.

Suki Waterhouse bei der "Assassination Nation"-PremiereGetty Images
Suki Waterhouse bei der "Assassination Nation"-Premiere
Model und Schauspielerin Suki WaterhouseAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Model und Schauspielerin Suki Waterhouse
Bella Thorne bei der Premiere von "Assassination Nation" in HollywoodGetty Images
Bella Thorne bei der Premiere von "Assassination Nation" in Hollywood
Was sagt zu dem krassen Vorfall?346 Stimmen
324
Total schockierend! Ich hoffe, dem Mann geht es gut.
22
Ach, das passiert bestimmt ständig und wird nur unnötig aufgebauscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de