Die Bekanntschaft ihres Schwiegervaters wird Ashlee Simpson (33) wohl nicht mehr machen können. 2014 heiratete die Sängerin und Schauspielerin Evan Ross (30), den Sohn von Diana Ross (74) – und seit September geben sie und ihr Liebster in der Reality-TV-Doku "Ashlee + Evan" einen Einblick in ihren Alltag als Paar. In der kommenden Episode wird Evan richtig emotional und spricht über den tragischen Unfalltod seines Vaters.

"Mein Vater starb, als ich 15 Jahre alt war. Er war klettern und ist gestürzt", offenbarte der Musiker in einer Vorschau. Früheren Medienberichten zufolge soll Evans Vater Arne Naess Jr. – ein norwegischer Schiffsunternehmer – im Januar 2004 beim Bergsteigen in der Nähe von Kapstadt tödlich verunglückt sein. Fast 100 Meter sei der damals 66-Jährige in die Tiefe gestürzt.

Ein Verlust, der Evan offenbar auch heute noch schmerzt – dennoch teilt er dieselbe Leidenschaft fürs Bergsteigen wie sein Vater. Ashlee unterstützt ihren Mann trotz des tragischen Unfalls bei seinem Hobby. "Ich möchte, dass er damit weitermacht, weil es ihn zurück zu seinen Wurzeln bringt", sagte sie in dem Teaser zur neuen Doku-Folge.

Evan Ross und Ashlee Simpson bei den Daily Front Row's Fashion Media Awards 2018Getty Images
Evan Ross und Ashlee Simpson bei den Daily Front Row's Fashion Media Awards 2018
Arne Naess Jr.Getty Images
Arne Naess Jr.
Evan Ross und Ashlee Simpson bei einem Event in New York CityGetty Images
Evan Ross und Ashlee Simpson bei einem Event in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de