Hat sie das wirklich gemacht? Ende Mai brachte Moderatorin Bonnie Strange (32) ihre erste Tochter Goldie Venus Weilert zur Welt. Die Influencerin ist ganz vernarrt in ihren süßen Sprössling. Die passionierte Tattoo-Liebhaberin hat sich auch das Wort "Baby" auf ihrem Handrücken verewigen lassen – ob sie damit ihre Maus meint? Bei ihrer aktuellen Körperverzierung bleibt aber kein Zweifel übrig: Das Model hat sich anscheinend das Gesicht ihres Mädchens tätowieren lassen – an einer besonderen Stelle!

Auf ihrem neusten Instagram-Bild hält Bonnie ihren nackten Rücken in die Kamera und zeigt ihre neuste Errungenschaft: ein Bild des Gesichts ihres Töchterchens mit Flügeln ziert jetzt ihren Steiß. "Fröhliche vier Monate mein kleiner Engel", versieht die Blondine das Foto. Die Fans der TV-Bekanntheit sind in den Kommentaren geteilter Meinung über Bonnies neue Körperkunst. Einige Follower lieben die besondere Widmung – andere können mit dem speziellen "Arschgeweih" nicht wirklich etwas anfangen. Doch ist das Tattoo überhaupt echt?

Viele Netz-User wollen erkennen, dass es sich bei Bonnies Verzierung um einen Fake handelt. "Das sieht strange aus", "Hater würden sagen, es sei Photoshop" oder "Ob es nicht ein Fake ist, um Leute zum haten zu bewegen", werfen einige Instagramer der Beauty vor.

Bonnie Strange, InfluencerinGetty Images
Bonnie Strange, Influencerin
Bonnie Strange, ModelInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange, Model
Bonnie Strange und Töchterchen Goldie VenusInstagram / bonniestrange
Bonnie Strange und Töchterchen Goldie Venus
Glaubt ihr, dass das Tattoo echt ist?955 Stimmen
564
Nein, das sieht nicht wie ein echtes Tattoo aus!
391
Doch! Bonnie traue ich so ein außergewöhnliches Motiv echt zu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de