Bonnie Strange (32) hat es gewagt: Das Model hat sich erneut unter die Nadel gelegt! Die vergangenen Monate waren mehr als aufregend für die Moderatorin. Nach dem Fremdgehdrama um ihren Ex Leebo Freeman (30) hat sie Ende Mai ein gesundes Töchterchen zur Welt gebracht. Ihr Baby Goldie Venus Weilert ist seitdem ihr Ein und Alles. Hat sich die Vollblutmami etwa für ihren kleinen Schatz tätowieren lassen?

Auf Instagram präsentiert die 32-Jährige ihren Fans stolz ihre neueste Hautverzierung: In großen Druckbuchstaben erstreckt sich nun das Wort "Baby" über dem Handrücken der blonden Beauty. Worte der näheren Erläuterung hat sie sich gespart. Ob es sich um eine Widmung für ihr Goldmädchen handelt? Das weicht ihr äußerst selten von der Seite – es sei denn, Goldie ist gerade mal wieder zu Besuch bei ihrem Papa.

Ganz wie seine ehemalige Freundin verzaubert auch der 30-Jährige seine Netz-Community regelmäßig mit süßen Schnappschüssen, die ihn als stolzen Vater outen. Ob mit Kinderwagen in einem Hotelfahrstuhl auf Ibiza oder beim Füttern – Leebo genießt die puren Daddy-Freuden! Das Gesicht des Sprösslings halten die Eltern bislang jedoch verdeckt.

Bonnie Stranges tätowierte HandInstagram / bonniestrange
Bonnie Stranges tätowierte Hand
Goldie Venus Weilert und Bonnie StrangeInstagram / bonniestrange
Goldie Venus Weilert und Bonnie Strange
Leebo Freeman, Male-ModelInstagram / leebothestampede
Leebo Freeman, Male-Model
Glaubt ihr, dass Bonnie das Tattoo ihrer Tochter gewidmet hat?178 Stimmen
157
Ja, auf jeden Fall! Bonnie liebt ihre Goldie einfach abgöttisch.
21
Nein, nicht unbedingt. Die Tätowierung könnte auch eine andere Bedeutung haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de