Das war ein sehr großer Schock für Evelyn Konrad (24)! Als Partnerin des Fußballstars Davie Selke (23) wurde die einstige Miss Internet im Juli aus dem Krankenhaus angerufen: Bei dem Kicker war nach einem schweren Trainingsunfall ein Lungenriss festgestellt worden. Im Interview mit Promiflash hat die Influencerin nun verraten, wie sie seit dem Unfall über die Karriere ihres Liebsten denkt.

Im Gespräch im Myer's Hotel Berlin stellte die 24-Jährige klar, dass eine mögliche Verletzungsgefahr nicht permanent in ihrem Kopf umherschwirre: "Das ist eher so: Wenn ich bei einem Spiel bin und er sich gerade verletzt – da mache ich mir dann schon immer Sorgen. Je länger er auf dem Boden liegt oder behandelt wird." Sie denke auch nicht ständig darüber nach, ob der Fußballer nach seiner aktiven Laufbahn noch fit genug für ihr geplantes Familienleben sei. "Er ist halt ein Sportler, ein Leistungssportler und da ist das normal", fügte die Schwäbin hinzu.

Zum Glück sei der U21-Europameister bisher oft verletzungsfrei geblieben und auch der Lungenriss ließ ihn nur zwei Monate pausieren. Allerdings war die Verletzung schlimmer ausgefallen als die üblichen Fußballer-Leiden. "Dieses Mal ging es um ihn und seine Gesundheit. Mit so einem Lungenriss ist nicht zu spaßen. Und hätte er beim zweiten Training noch mitgemacht, meinte der Arzt, wäre er gestorben", erklärte Evelyn.

Davie Selke bei der U21-EM 2017Getty Images
Davie Selke bei der U21-EM 2017
Evelyn Konrad und Davie SelkeInstagram / davieselke
Evelyn Konrad und Davie Selke
Davie Selke (l.) im Trikot von Hertha BSCGetty Images
Davie Selke (l.) im Trikot von Hertha BSC
Was sagt ihr zu Evelyn Konrads entspannter Haltung zu dem Thema?306 Stimmen
251
Das finde ich sehr gut von ihr. Es bringt ja auch nichts, sich ständig Sorgen zu machen.
55
Also, ich würde das nicht so locker sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de