Ben Afflecks (46) Situation belastet die gesamte Familie! Ende August gingen schockierende Bilder des Schauspielers um die Welt: Seine Noch-Ehefrau Jennifer Garner (46) fuhr den völlig fertigen Filmstar in eine Entzugsklinik. In der Einrichtung möchte der Kinodarsteller seine Alkoholabhängigkeit nun endgültig hinter sich lassen. Diese schwierige Zeit ist nicht nur für den 46-Jährigen eine Herausforderung: Auch an seinen Kids geht sein Kampf gegen die Sucht nicht spurlos vorbei!

Jennifer und Ben verbindet nicht nur eine turbulente Liebesgeschichte, sondern auch drei gemeinsame Kinder. Im Interview mit dem US-amerikanischen Magazin Globe verrät ein Insider nun, dass die Schauspielerin mit ihrem Nachwuchs ganz offen über den Zustand ihres Vaters spricht. "'Betet für euren Papa‘, hat sie zu Violet (12), Seraphina (9) und Samuel (6) gesagt und sie haben es sich zu Herzen genommen. Violet und Seraphina schicken ihm Textnachrichten und Fotos und Sam hat ein Bild von seinem Papa mit Schutzengeln und Herzen gemalt", weiß der Informant von der derzeitigen Situation zu berichten.

Jennifer versucht trotzdem, den Alltag der Kids so normal wie möglich zu gestalten. "Jen stellt sicher, dass ihre drei Liebsten täglich beschäftigt sind. Sie gehen zur Schule, machen ihre Hausaufgaben, tollen draußen herum und nehmen sonntags am Gottesdienst teil", erklärt der Insider weiter. Demnach sei Ben seiner Noch-Ehefrau für ihren Einsatz unglaublich dankbar. Wann immer sie ihm Fotos der Rasselbande zukommen lässt, soll er zu Tränen gerührt sein.

Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck beim Governors Ball 2013
Jennifer Garner und Ben Affleck
Getty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck
Matt Damon und Ben Affleck bei der "Live By Night"-Premiere, 2017
Getty Images
Matt Damon und Ben Affleck bei der "Live By Night"-Premiere, 2017
Was sagt ihr zu Jennifers Vorgehensweise?559 Stimmen
552
Super, sie ist Ben wirklich eine tolle Stütze!
7
Geht, so offen muss sie das den Kids doch nicht erklären!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de