Bill Cosby (81) muss tatsächlich ins Gefängnis! Schon im April wurde der Kult-Komiker in einem Missbrauchsfall schuldig gesprochen. Er soll die Universitätsmitarbeiterin Andrea Constand 2004 erst betäubt und dann vergewaltigt haben. Nun wurde in den vergangenen Tagen über das Strafmaß verhandelt und das Urteil steht jetzt endlich fest: Cosby muss tatsächlich ins Gefängnis – und zwar für drei bis zehn Jahre!

Wie das Onlineportal TMZ berichtet, muss der "The Cosby Show"-Star seine Strafe in einem Staatsgefängnis in Pennsylvania absitzen. Dort muss er für mindestens drei und höchstens zehn Jahre bleiben. Sollte Cosby seine Strafe vollständig absitzen, käme er erst mit 91 Jahren wieder auf freien Fuß. Seine Entscheidung begründete der zuständige Richter so: "Ich darf ihn nicht anders behandeln, als irgendjemand sonst, nur, weil er der ist, der er ist."

Mit diesem Strafmaß ist Cosby tatsächlich noch glimpflich davongekommen. Ihm hätten auch bis zu 30 Jahre drohen können. Seine Anwälte hatten noch bis zur letzten Minute versucht, ihn komplett vor dem Gefängnis zu bewahren. Ihre Begründung: Cosby sei einfach zu alt und zu krank für den Knast.

Bill Cosby in Norristown, 2018
Getty Images
Bill Cosby in Norristown, 2018
Bill Cosby im April 2018
Getty Images
Bill Cosby im April 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de