In der diesjährigen Bachelorette-Staffel suchte Ex-Bachelor-Kandidatin Nadine Klein (33) nach ihrem Traummann. In dem smarten Personal Trainer Alexander Hindersmann (30) hat sie schließlich ihren Mr. Right gefunden. Für ihren weiblichen Freundeskreis dürfte das aber wohl erst einmal eine herbe Enttäuschung gewesen sein. Wie Nadine jetzt ausgeplaudert hat, hatten einige ihrer Freundinnen auch mehr als ein Auge auf den heißen Rosenanwärter geworfen.

Ihre Girls-Clique hätte sich wohl einen anderen Mann für Nadine gewünscht – und selbst gern ihr Glück bei Alex versucht. Das hat Nadine im Interview mit Bunte.de erzählt: "Ich glaube, bei mir waren ein paar Mädels im Freundeskreis, die halt so meinten: 'Du musst mir unbedingt die Nummer von Alex besorgen!' Jetzt, wo sie halt mitbekommen haben, dass er es geworden ist, waren sie dann alle so: 'Okay, dann doch nicht.'" Natürlich möchten ihre Freundinnen trotzdem ihren Auserwählten kennenlernen, verriet die gebürtige Münchnerin.

Aktuell halten sich Nadine und Alex mit großen öffentlichen Liebesbekundungen immer noch zurück. Im Promiflash-Interview ließen sie ihre Fans neulich wissen, sich in "Baby-Steps" aneinander anzunähern und einfach ihre Zweisamkeit zu genießen.

Nadine Klein und Alexander Hindersmann auf dem Oktoberfest 2018Instagram / alexander_hindersmann
Nadine Klein und Alexander Hindersmann auf dem Oktoberfest 2018
Nadine Klein in MünchenInstagram / nadine.kln
Nadine Klein in München
Alexander Hindersmann und Nadine Klein am Flughafen in MünchenInstagram / nadine.kln
Alexander Hindersmann und Nadine Klein am Flughafen in München
Könnt ihr Nadines Freundinnen verstehen?2821 Stimmen
2097
Jaaa! Alex ist sowas von heiß!
724
Nein. Und der Freund einer Freundin ist eh tabu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de