Wenn es um Rihanna (30) geht, wird bei Chris Brown (29) offenbar der Beschützerinstinkt geweckt! Die Sängerin musste in den vergangenen Jahren immer wieder Erfahrung mit Gaunern machen, die sich unerlaubt Zutritt zu ihrem Zuhause verschafft haben. Der letzte Vorfall soll sich erst diese Woche ereignet haben. Doch nicht nur RiRi hat die Nase voll von Einbrechern – auch ihr Ex-Freund Chris Brown soll rasend vor Wut sein: Angeblich will der "Don't Wake Me Up"-Interpret seine Verflossene jetzt vor weiteren Diebstählen beschützen!

Wie ein Insider gegenüber Hollywood Life berichtete, soll Chris sogar schon erste Maßnahmen in die Wege geleitet haben: "Er denkt, dass sie irgendwie beschützt werden muss und deshalb hat er sein eigenes Security-Team darum gebeten, herauszufinden, wer sich mit ihr anlegen will und in ihr Heim einbricht!" Diesen Entschluss fasste der Sänger aber wohl nicht ganz ohne Hintergedanken. "Er denkt, wenn er ihr irgendwie helfen kann, ihr Ritter in glänzender Rüstung ist, dann kann er sich ihr vielleicht beweisen und beginnen, einige Sachen wieder in Ordnung zu bringen, die zwischen ihnen schiefgelaufen sind über die Jahre", offenbarte die Quelle.

Ob diese Taktik tatsächlich aufgehen wird? Immerhin endete die Beziehung der beiden vor einigen Jahren mit schlimmen Schlagzeilen: Im Jahr 2009 zerbrach ihre Liebe, da Chris Rihanna nach einem Streit heftig verprügelt hatte. Über ein Liebescomeback wurde seither aber trotzdem immer wieder gemunkelt.

Rihanna bei der Paris Fashion Week 2018Getty Images
Rihanna bei der Paris Fashion Week 2018
Rihanna und Chris Brown auf der Bühne während des "Z100's Jingle Ball" 2008Scott Gries / Getty Images
Rihanna und Chris Brown auf der Bühne während des "Z100's Jingle Ball" 2008
Chris Brown und Rihanna bei den Grammys 2013Christopher Polk / Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammys 2013
Glaubt ihr, dass Chris Browns vermeintlicher Plan aufgeht?465 Stimmen
315
Nein! Ich glaube nicht, dass Rihanna seine Hilfe möchte.
150
Ja, kann schon sein. Sie haben sich ja in der Vergangenheit immer mal wieder angenähert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de