Kann Bibi (25) etwa schon in wenigen Stunden ihr Baby in den Armen halten? Die YouTuberin verkündete im Mai dieses Jahres, ein Kind mit ihrem Liebsten Julian Claßen (25) zu erwarten! Jetzt scheint alles ganz schnell zu gehen: Bereits Anfang September verriet Bibi, dass der Geburtsmonat angefangen haben könnte. Jetzt müsste die Geburt also unmittelbar bevorstehen... Oder hat sie vielleicht bereits begonnen? Ein neues Posting auf ihrem Social-Media-Kanal gibt jetzt Anlass zu dieser Vermutung!

In ihrer Instagram-Story tauchte nun ein Clip auf, der Bibi – offenbar leicht schmerzverzehrt – auf einer Krankenliege am Wehenschreiber zeigt. Dass der Webstar sichtlich angespannt ist, wird auch durch das Gespräch mit ihrem filmenden Partner deutlich. "Lass mich in Ruhe. Du nervst. Du bist die größte Nervensäge der Welt heute", murmelte die Influencerin in Julians Richtung. Ebenfalls auffällig: Julian entgegnet mit einem zittrigen Lachen. "Das stimmt nicht. Ich bin nur aufgeregt!"

Aufgeregt, weil ihr kleines Baby schon in wenigen Momenten das Licht der Welt erblicken könnte? Denkbar ist allerdings auch, dass es sich schlichtweg um eine der zahlreichen finalen Schwangerschaftsuntersuchungen kurz vor der Entbindung handeln könnte. Fest steht wohl: So oder so müssen sich die Bald-Eltern wohl nicht mehr lange gedulden, bis sie den kleinen Bauchbewohner kennenlernen können. Bibi befindet sich bereits in der 40. Schwangerschaftswoche, der Entbindungstermin war für die nächsten Tage errechnet worden.

Bibi Claßen, YouTuberinYouTube / BibisBeautyPalace
Bibi Claßen, YouTuberin
YouTube-Stars Julian Claßen und Frau BibiPatrick Hoffmann/WENN.com
YouTube-Stars Julian Claßen und Frau Bibi
Bibi und Julian an ihrer standesamtlichen TrauungInstagram / julienco_
Bibi und Julian an ihrer standesamtlichen Trauung
Glaubt ihr, dass Bibis Geburt bereits begonnen hat?3066 Stimmen
1693
Ja, das kann ich mir vorstellen.
1373
Nein! Da hätten sie wohl andere Sorgen, als Clips in ihre Insta-Story zu posten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de