Am 29. September ist es endlich so weit: Die sage und schreibe 44. Staffel der Talkshow Saturday Night Live steht in den Startlöchern. Mit Pete Davidson (24) als Moderator hatten sich viele Fans eigentlich auf einen ganz bestimmten Act gefasst gemacht: Seine Verlobte Ariana Grande (25) sollte das Season-Debüt musikalisch unterstützen. Aus der Ankündigung wird allerdings nicht – statt ihr soll plötzlich Kult-Rapper Kanye West (41) performen. Das steckt hinter dem Künstler-Tausch!

Auch wenn der Yeezy-Designer dafür bekannt ist, das eine oder andere Skandälchen anzuzetteln, ist er in diesem Fall aber tatsächlich der Lebensretter – so gesehen ein Kanye für alle Fälle. Im Origins-Podcast von James Andrew Miller gab SNL-Produzent Lorne Michaels (73) diese Woche bekannt: "Ariana hat vor zwei Tagen aufgrund von emotionalen Gründen abgesagt", woraufhin sich Kanye bereit erklärt habe, ihren Platz einzunehmen.

Die Beweggründe für Arianas Absage dürften auf der Hand liegen – immerhin hat die "God is a woman"-Sängerin noch immer den plötzlichen Tod ihres Ex-Freunds Mac Miller (✝26) zu verkraften. Ihr Verlobter Pete wird nach wie vor neben Adam Driver (34) den Staffel-Auftakt begleiten.

Ariana Grande bei den Billboard Music Awards in Las VegasGetty Images
Ariana Grande bei den Billboard Music Awards in Las Vegas
Kanye West im Madison Square Garden, 2016Getty Images
Kanye West im Madison Square Garden, 2016
Pete Davidson, SchauspielerGetty Images
Pete Davidson, Schauspieler
Glaubt ihr, dass Kanye in die Show passt?652 Stimmen
232
Ich kann ihn mir überhaupt nicht als Performer in einer Talkshow vorstellen!
420
Klar, vor allem war es einfach eine tolle Geste von ihm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de