Chiara Ferragni (31) ließ tief blicken! Als Fashion-Bloggerin beweist sie regelmäßig viel Wagemut bei der Auswahl ihrer Garderobe. Bunte Farben, außergewöhnliche Schnitte, Muster-Mix – die Beauty versteht es einfach, verschiedene Looks miteinander zu kombinieren. Doch auch der Expertin unterlief nun ein verheerender Mode-Fauxpas: Bei ihrem Auftritt bei der Paris Fashion Week am Montag blitzte ihre Brustwarze hervor. Sie nahm das Missgeschick allerdings mit Humor.

Am Dienstag postete Chiara ein Foto mit Model Emily Ratajkowski (27) auf ihrem Instagram-Account. Auf den ersten Blick sieht die Aufnahme völlig normal aus. Doch offenbar musste die 31-Jährige das Pic doch noch ein wenig bearbeiten. Ein kleiner Stern verdeckt ihre rechte Brust. Beim Lesen ihres Kommentars wird auch klar, warum. "Der Nippel kam raus, um Emily hallo zu sagen", schrieb sie zu dem Bild. Ja, das blaue Dress mit dem tiefen Dekolleté erwies sich doch als tückisch. Verschiedene Paparazzi-Aufnahmen zeigen, dass die Blondine schon vorher immer wieder an dem Stoff zupfte, da das Kleid verrutschte.

Aber abgesehen von ihrem kleinen Malheur legte Chiara einen echten Wow-Auftritt hin. In der figurbetonten Robe kam ihr umwerfender After-Baby-Body nämlich perfekt zur Geltung – keine Spur von überflüssigen Schwangerschaftspfunden. Erst im vergangenen März sind die Fashionista und ihr Ehemann Fedez (28) Eltern eines Sohnes geworden. Rund ein halbes Jahr später ist die Neu-Mama nun schon wieder rank und schlank.

Chiara Ferragni, InfluencerinPierre Teyssot / SplashNews.com
Chiara Ferragni, Influencerin
Chiara Ferragni in ParisPierre Teyssot / SplashNews.com
Chiara Ferragni in Paris
Chiara Ferrgani, Fashion-BloggerinPierre Teyssot / SplashNews.com
Chiara Ferrgani, Fashion-Bloggerin
Was sagt ihr zu Chiaras Reaktion auf den Nippel-Blitzer?99 Stimmen
72
Total cool, dass sie es mit Humor nimmt.
27
Unpassend! Sowas muss man echt nicht posten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de