Bei Love Island geht es um heiße Flirts und die große Liebe – allerdings will natürlich jeder Kandidat eine Punktlandung machen. Kein Wunder, dass es seit Stunde eins in der Villa auch den einen oder anderen Zoff gibt. Eine Kuppelsendung ohne Geflüster? Das geht ja auch gar nicht, oder? Ex-Teilnehmerin Chethrin Schulze (26) hat im Interview mit Promiflash eine klare Meinung dazu!

"Das ist auch ein Format, da gehört Lästern einfach dazu! Wenn da Frauen und Männer sind und dann kommt da eine Neue… natürlich müssen sich die Mädels darüber austauschen", findet Chethrin. Immerhin sind die letzten Tage andauernd [Artikel nicht gefunden] auf der Liebesinsel gelandet – natürlich müsse das ausgiebig diskutiert werden. Und wenn dann der eine oder andere Bewohner einen Seitenhieb bekomme, dann sei das eben so.

Ein schlechtes Gewissen müssen die Tratschtanten ihrer Meinung nach aber nicht haben. "Die sollen sich da jetzt auch nicht unbedingt wie die Engel da verkaufen, weil das nimmt denen keiner ab. Da geht's um Gefühle", meint Chethrin. Oft sei es ja auch nur Spaß oder das Darstellen einer Meinung – Tobias Wegeners (25) Lacher über Victor Seitz' Akzent oder Natascha Beils klare Attitüde gegen Janina Celine Jahn (23) sei einfach etwas Menschliches.

Britischer "Love Island"-Cast 2018
Getty Images
Britischer "Love Island"-Cast 2018
Was sagt ihr zu Lästereien?575 Stimmen
514
Die gehören dazu und machen ein Format erst spannend!
61
Total unnötig...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de