Seit wenigen Stunden steht endlich fest: Nach drei Wochen Flirtereien, Zickenkrieg und vor allem jeder Menge Liebe verlassen Marcellino und seine Auserwählte Tracy die Sendung Love Island als Gewinnerpaar. Damit haben der Muskelprotz und die Beauty zwei anderen Pärchen den Sieg vor der Nase weggeschnappt. Promiflash hat bei bei Tobias (25), Natascha, Victor und Joana nachgefragt, wie hart sie diese Niederlage getroffen hat!

Bei Wuschelkopf Victor ist von Gräuel gegen seine Kontrahenten keine Spur – im Gegenteil! "Wir sind glücklich, dass wir im Finale waren. Wir sind nicht enttäuscht und gönnen es den anderen", erklärte er im Promiflash-Interview. Dem konnte seine Joana nur zustimmen: "Wir sind echt froh, dass wir es überhaupt so weit geschafft haben." Und wie sieht das bei On-Off-Traumpaar Tobias und seiner Herzdame Natascha aus? Immerhin kamen sie in der Kuppelshow sage und schreibe dreimal zusammen. "Das macht uns eigentlich gar nichts aus. Wir sind froh, dass wir uns gefunden haben und der zweite Platz ist super", stellte die blonde Beauty klar. Auch für Hottie Tobi spielt nur eine Sache eine Rolle: "Wir haben uns gefunden und das ist das, was zählt."

Marcellino und Tracy hingegen können ihr Glück noch immer nicht fassen – denn mit einem Sieg haben die zwei überhaupt nicht gerechnet. "Das war echt eine sehr große Überraschung. Das ist echt überwältigend, das kann man gar nicht in Worte fassen, wie emotional und glücklich wir sind", freute sich Tracy im Gespräch mit Promiflash.

Britischer "Love Island"-Cast 2018
Getty Images
Britischer "Love Island"-Cast 2018
Was sagt ihr zu den Statements?3929 Stimmen
3736
Finde ich gut, dass sie ihnen den Sieg gönnen!
193
Ich glaube, ich könnte da nicht so gönnerhaft sein, wenn ich verloren hätte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de