Die nächste Realverfilmung steht in den Startlöchern! Nach den Remakes von Die Schöne und das Biest und "Das Dschungelbuch" kommt im April 2019 der Zeichentrick-Klassiker "Dumbo" als Neuauflage ins Kino – unter anderem mit Danny DeVito (73), Colin Farrell (42) und Michael Keaton (67) in den Hauptrollen. Damit ist die Reihe an Disney-Filmen, die noch einmal mit echten Menschen verfilmt werden, nicht zu Ende: Auch der Hit "Lilo & Stitch" wird auf diese Art wiederbelebt!

Die Geschichte rund um den blauen Außerirdischen Stitch und seine Menschenfreundin Lilo kam 2002 in die Lichtspielhäuser – laut Hollywood Reporter wird nun 16 Jahre später an einer Realverfilmung des Streifens gearbeitet. Das Magazin berichtet weiter, dass das Drehbuch von Mike Van Waes geschrieben werden soll. Als Produzenten fungieren Dan Lin und Jonathan Eirich, die bereits an einem Remake von "Aladdin" arbeiten. Wann der Film auf die Leinwand kommen wird, steht noch nicht fest.

Aber trifft Disney mit dieser Entscheidung wirklich den Nerv seiner Fans? Auf Twitter zeigen sich die User wenig begeistert: "Warum wird alles neu verfilmt? Hat Disney keine anderen Ideen mehr?", "Bitte hört auf, aus jedem Disney-Film eine Realverfilmung zu machen" und "Disney, stop!", lauten zum Beispiel drei Tweets auf der Social-Media-Plattform. Was ist eure Meinung dazu? Stimmt ab!

Szene aus Disneys "Lilo & Stitch"Rex Features / Rex Features / ActionPress
Szene aus Disneys "Lilo & Stitch"
Szene aus dem Disney-Zeichentrickfilm "Aladdin"Everett Collection / Action Press
Szene aus dem Disney-Zeichentrickfilm "Aladdin"
Disney-Schlossimagebroker.com/ActionPress
Disney-Schloss
Freut ihr euch auf eine Realverfilmung von "Lilo & Stitch"?783 Stimmen
377
Ja, es kann nicht genug Realverfilmungen geben!
406
Nein, ich finde, es reicht! Disney sollte damit aufhören


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de