Raubt die kleine Tochter von Hana Nitsche (32) ihrer Mama etwa den letzten Nerv? Wohl kaum – dafür aber eine ordentliche Portion Schlaf! Seit wenigen Wochen darf die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin ihren süßen Sonnenschein endlich in den Armen halten. Neben Windelwechseln und jeder Menge Kuscheleinheiten steht vor allem aber auch eins auf der To-do-Liste: Hanas Baby-Girl muss lernen durchzuschlafen. Das stellt vor allem für die Influencerin eine große Herausforderung dar: Hana ist total verzweifelt!

Innerhalb der letzten Wochen sei das Mini-Me der 32-Jährigen zwischen 2:00 Uhr und 7:00 Uhr morgens immer putzmunter gewesen und habe dafür tagsüber geschlafen. Um ihre Kleine jedoch an einen geordneten Ruherhythmus zu gewöhnen, versucht die Blogger-Beauty jetzt, dem nächtlichen Geschrei des Babys keine Beachtung zu schenken – zumindest eine Minute lang. "Ich bin zu schwach. Ich kann sie einfach nicht weinen lassen – nicht einmal für eine Minute", lautet ihr Fazit, das sie mit ihrer Instagram-Community teilte. Jegliche Versuche, ihre Prinzessin nachts schreien lassen, seien gescheitert. Es zerbreche ihr das Herz.

Ihre Follower können Hanas Verzweiflung voll und ganz nachvollziehen. "Ich konnte es auch nicht. Mein Herz ist gebrochen. Trotzdem schläft mein Sohn seit er acht Wochen alt ist nachts durch", lautete nur einer der Kommentare, die der Schönheit Mut machen sollen.

Hana Nitsche und ihre TochterInstagram / hananitsche
Hana Nitsche und ihre Tochter
Hana Nitsche, ModelInstagram / hananitsche
Hana Nitsche, Model
Hana Nitsche, ModelInstagram / hananitsche
Hana Nitsche, Model
Glaubt ihr, dass Hana es bald schaffen wird, ihre Tochter schreien zu lassen?1493 Stimmen
435
Ja, es wird zwar schwer, aber sie wird sich überwinden.
1058
Nein, ich glaube nicht, dass sie es übers Herz bringen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de