Dieser Sonnenschein strahlt über alles hinweg. Seit 2014 gilt Schauspielerin Caterina Scorsone (36) als Fanliebling unter eingefleischten Zuschauern der Krankenhaus-Serie Grey's Anatomy. In der Rolle der schrulligen Neurochirurgin Amelia Shepherd meistert sie eine dramatische Situation nach der anderen. Privat scheint Caterina ihr großes Glück mit Töchterchen Paloma gefunden zu haben. Das zweijährige Mädchen wurde mit dem Down-Syndrom geboren. Die kanadische Schauspielerin versteht die Chromosomenstörung ihres Kindes auch als eine Art Chance, womit sie anderen betroffenen Elternteilen nun Mut zusprechen möchte.

Die Darstellerin möchte ihr kleines Wunder nicht verstecken. Immer wieder postet sie zuckersüße Momentaufnahmen ihrer Paloma auf Instagram. Auf einem aktuellen Foto lächelte die Kleine über beide Ohren, die Bildunterschrift von Mama Caterina ist äußerst rührend: "Es ist für Eltern kein Risiko, ein Baby mit Down-Syndrom zu bekommen. Es für Eltern eine Chance, ein Baby mit Down-Syndrom zu bekommen." Anlass des Appells war der Start des Monats des Down-Syndrom-Bewusstseins, welcher alljährlich im Oktober stattfindet.

Auch im "Grey’s Anatomy"-Spin-off Private Practice musste Caterina als Amelia Shepherd einen großen Schicksalsschlag verdauen. Die Ärztin brachte ein Kind mit der Gehirn-Fehlbildung Anenzephalie zur Welt, welches kurz nach der Geburt verstarb. Fünf Jahre nach dem Serien-Aus feierte der Hauptcast Anfang des Jahres ein großes Wiedersehen.

Baby Paloma auf einem Instagram-Bild von Mutter Caterina ScorsoneInstagram / caterinascorsone
Baby Paloma auf einem Instagram-Bild von Mutter Caterina Scorsone
Caterina Scorsone im Beverly Hilton HotelGetty Images
Caterina Scorsone im Beverly Hilton Hotel
"Private Practice"-CastInstagram / amybrenneman
"Private Practice"-Cast


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de