Gewöhnungsbedürftiges Fashion-Statement von Schauspielerin Helena Mattsson! Sie sind die Hingucker auf den Red Carpets: die Damen aus Hollywood. Eine von ihnen ist die schwedische Schönheit – bekannt aus Serien wie American Horror Story. Bei der Premiere des Films "My Dinner With Herve" überraschte sie ihre Fans vor wenigen Tagen in Kalifornien in einem echten Hingucker in Weiß. Der Ausschnitt der Blondine sorgte allerdings für ein wenig Verwirrung – hing Helena etwa Klebeband im Dekolleté?

In einem weißen bodenlangen Kleid, dafür aber mit zeigefreudigem Ausschnitt, präsentierte sich die Beauty jetzt den Fotografen. Dabei zog aber nicht etwa ihr Brustansatz die Blicke auf sich, sondern eine aufwendige Verzierung, die direkt am Ausschnitt platziert war. Während man beim Anblick der Bilder im ersten Moment annehmen könnte, Helena habe es mit dem Klebeband zum Fixieren des Outfits etwas zu gut gemeint, entpuppt sich das auffällige Detail bei näherem Betrachten als goldene Glitzerstickerei. Optisch vielleicht nicht jedermanns Geschmack, dafür aber ziemlich praktisch.

Durch den funkelnden Stoff musste sich der Schweden-Export schließlich keine Sorgen darum machen, dass es zu einem ungewollten Nippelblitzer kommt. Kolleginnen wie Blac Chyna (30) und Stella Maxwell (28) hätten sich in der Vergangenheit bestimmt gerne eine solch kleine Textilhilfe gewünscht.

Helena Mattsson beim Screening von "The Neighborhood Nightmare"Getty Images
Helena Mattsson beim Screening von "The Neighborhood Nightmare"
Helena Mattsson bei der Premiere von "My Dinner With Herve"Getty Images
Helena Mattsson bei der Premiere von "My Dinner With Herve"
Blac Chyna, ModelMEGA
Blac Chyna, Model
Wie gefällt euch Helenas Look?67 Stimmen
28
Nicht gut – das sieht so ungewollt aus.
39
Schön – mir gefällt's!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de