Was eine Männerfreundschaft: US-Präsident Donald Trump (72) und Rapper Kanye West (41) verstehen sich richtig gut. Der Ehemann von Reality-TV-Sternchen Kim Kardashian (37) bekundete in der Vergangenheit schon häufiger seine Unterstützung für das Staatsoberhaupt und musste genau dafür mehrmals kräftigen Hate einstecken. Jetzt trafen sich die beiden Kumpels zum gemeinsamen Mittagessen im Weißen Haus. Schnell entwickelte sich der geplante Lunch dabei allerdings zu einer wirren Kanye-Show.

Angefangen bei seiner roten "Make America Great Again"-Cap, die für den 41-Jährigen eine ganz besondere Bedeutung hat. "Als ich diese Mütze aufgesetzt habe, habe ich mich wie Superman gefühlt", zitierte ihn Daily Mail. Dann ging es mit einem zehnminütigen Wut-Monolog weiter. Der Rapper redete munter drauf los, brach immer wieder seine Sätze ab und sprang von Thema zu Thema. Zwischendrin benutzte er das schlimme F-Wort, schlug mit der Faust auf den Resolute Desk – wie der Schreibtisch im Oval Office offiziell genannt wird – und umarmte den Präsidenten mehrfach.

Das Lunch-Date endete damit, dass Ye Witze über seine mögliche Präsidentschafts-Kandidatur für 2024 machte. Donald lächelte höflich und nickte verständnisvoll in regelmäßigen Zeitabständen. Ansonsten ließ er sich aber von diesem bizarren Auftritt seines Freundes nicht aus der Ruhe bringen.

Donald Trump und Kanye West im Trump Tower in New YorkTIMOTHY A. CLARY/AFP/Getty Images
Donald Trump und Kanye West im Trump Tower in New York
Kanye West bei seinem Besuch im Weißen Haus in WashingtonGetty Images
Kanye West bei seinem Besuch im Weißen Haus in Washington
Donald Trump und Kanye West im Trump Tower in New YorkGetty Images
Donald Trump und Kanye West im Trump Tower in New York
Reine Show oder ernst gemeinter Auftritt – was sagt ihr zu Kanyes Besuch im Weißen Haus?470 Stimmen
312
Ganz klar nur eine seiner typischen Show-Einlagen. Der will doch nur Aufmerksamkeit!
158
Ich glaube schon, dass seine Rede ernst gemeint war und nicht nur pure PR.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de