Vor einigen Tagen überraschte Beyoncé (34) ihre Fans mit ihrem neuen Album "Lemonade". Sofort erregte der Cheating-Song, der ebenfalls den Titel "Lemonade" trägt, eine Menge Aufmerksamkeit. Doch auch so zeigten sich die Anhänger von Queen B total angetan vom neuen Werk der Ausnahmekünstlerin. Genau dafür wird Bey Bey jetzt belohnt: Nur acht Tage nach Release ist die Platte an die Spitze der Charts geklettert und ist damit das bereits sechste Nummer-1-Album der Musikerin.

Beyonce
--, --
Beyonce

Beyoncé bricht einen Rekord. Schon in der ersten Woche nach Veröffentlichung landet der Longplayer auf dem ersten Platz der Billboard 200. Damit ist die Sängerin die erste Künstlerin überhaupt, die es mit jedem ihrer sechs Alben an die Spitze der Charts schaffte. Mit "Lemonade" sorgte sie außerdem für die beste Woche im Musikbusiness des Jahres: Innerhalb einer Woche hat sie sage und schreibe 653.000 Stücke verkauft.

Beyoncé
Instagram/beyonce
Beyoncé

Problemlos konnte Beyoncé mit all ihren sechs Studioalben die Chartspitze erreichen: "Dangerously In Love" (2003), "B'Day" (2006), "I Am... Sasha Fierce" (2008), "4" (2011), "Beyoncé" (2013) und jetzt eben "Lemonade" - allesamt können und konnten die Alben der Mega-Entertainerin überzeugen.

Beyonce
Alo Ceballos/Getty Image
Beyonce

Schaut euch im angehängten Clip an, wie Beyoncé vor einiger Zeig ihre eigene Modekollektion enthüllte!