Steht Kanye West (41) wieder kurz vor einem Zusammenbruch? Wegen seines Treffens mit dem umstrittenen US-Präsidenten Donald Trump (72) machte der Rapper in der vergangenen Woche zahlreiche Negativschlagzeilen. Skurrile Auftritte und bizarre Aussagen hatten Kanyes Fans zuletzt immer wieder in Sorge versetzt und viele fragten sich, ob es dem Musiker möglicherweise seelisch nicht gut geht. Diese Befürchtung scheint berechtigt zu sein, denn auch Gattin Kim Kardashian (37) ist derzeit offenbar in Alarmbereitschaft.

Erst kürzlich hatte Kanye offen zugegeben, die Medikamente gegen seine psychischen Probleme abgesetzt zu haben. Lässt sich so sein aktuelles Verhalten erklären? Seine Ehefrau macht sich jedenfalls große Sorgen. "Es ist stressig für sie. Sie weiß, dass er im Moment nicht gesund ist, aber es ist unmöglich, zu ihm vorzudringen", verriet ein Vertrauter der Familie gegenüber People. Die dreifache Mutter hoffe nun, dass Kanye in den nächsten Tagen etwas herunterkomme. Deshalb ist sie mit ihrem exzentrischen Gatten extra in ein Luxusresort nach Uganda gejettet.

Dort will der 41-Jährige offenbar auch an neuer Musik arbeiten. Lange wird das Paar allerdings nicht in dem afrikanischen Land bleiben, am 19. Oktober wollen die beiden schon wieder zurück nach Los Angeles fliegen. Kim hoffe nun darauf, dass Kanye sich nach dem Kurz-Trip professionelle Hilfe sucht.

Kanye West bei einem Meeting mit Donald TrumpGetty Images
Kanye West bei einem Meeting mit Donald Trump
Kanye West bei der New York Fashion Week 2018Getty Images
Kanye West bei der New York Fashion Week 2018
Kim Kardashian und Kanye West in MiamiAM/Brian Prahl/Splash News / SplashNews.com
Kim Kardashian und Kanye West in Miami
Glaubt ihr, Kanye sollte dem Rat seiner Frau nachkommen?1088 Stimmen
1016
Ja, er sollte sich wirklich helfen lassen, wenn es ihm nicht gut geht.
72
Er wird schon wissen, ob er Hilfe braucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de