Kleine Start-Schwierigkeiten für die neue DSDS-Jury! Seit Dienstag ist raus, welche Frau als Jurorin in der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" hinterm Pult sitzen wird: Es ist Let's Dance-Profi Oana Nechiti (30)! Damit komplettiert die Tänzerin das Jury-Quartett, das neben ihr aus Xavier Naidoo (47), Pietro Lombardi (26) und natürlich Dieter Bohlen (64) besteht. Der Poptitan muss sich aber anscheinend noch an seine Kollegin gewöhnen: Via Social Media stellte er die 30-Jährige mit falschem Namen vor!

In "Dieters Tagesschau" auf seinem Instagram-Account präsentierte der 64-Jährige seine Jury-Mitstreiter – dabei passierte ihm ein Fauxpas, als er zur Vorstellung von Oana kam: "Und hier, die Neue hier – wie heißt sie? Oxana..." Die gebürtige Rumänin korrigierte den Produzenten und nannte ihm ihren richtigen Namen. Xavier rettete daraufhin die Situation mit einem Scherz: "Xavier, da kommt das 'X' rein."

Trotz des Mini-Fails freut sich Oana auf ihre Aufgabe als DSDS-Jurorin und weiß um ihre Stärken: "Ich bin der Meinung, dass ich das Ganze aus einem ganz anderen Blickwinkel beobachten kann." Sie werde bei den Kandidaten vor allem Wert auf ihre Gesamterscheinung, Performance, Ausdruck und Emotion legen.

Dieter Bohlen bei DSDSGetty Images
Dieter Bohlen bei DSDS
Pietro Lombardi und Xavier NaidooClemens Bilan/Getty Images , Clemens Bilan / Getty Images
Pietro Lombardi und Xavier Naidoo
Oana Nechiti, ProfitänzerinInstagram / oana_nechiti
Oana Nechiti, Profitänzerin
Was sagt ihr zu Dieters Namens-Fail?1802 Stimmen
1029
Ist doch nicht so schlimm – das kann jedem mal passieren!
773
Unerhört – er hätte den Namen seiner Kollegin ruhig richtig lernen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de