Heidi Klum (45) ist nicht nur ein gefragtes Model, sondern auch ziemlich beliebt im Netz. Auf ihrem Instagram-Account folgen ihr mehr als fünf Millionen Nutzer. Auch Ruth Moschner (42) ist ein großer Fan, doch die Moderatorin wurde nach einem harmlosen Kommentar unter einem Pärchen-Pic mit Tom Kaulitz (29) von der 45-Jährigen blockiert. Promiflash hat bei Ruth nachgehakt: Wird sie von Heidi immer noch digital ignoriert?

Bei der Tribute to Bambi-Party in Berlin erklärt die 42-Jährige, nach wie vor von der Seite der Model-Mama verbannt zu sein: "Ganz ehrlich: Das war ihr Management. Sie weiß gar nicht, dass ich existiere. Von daher haben sie wahrscheinlich gar nicht verstanden, was ich geschrieben habe und haben den lachenden Smiley fehlinterpretiert." Ruth nimmt es Heidi und ihrem Team deshalb auch nicht übel.

Sie sieht die Geschichte mit sehr viel Humor, immerhin habe sie noch andere Inhalte in ihrem Leben als die Posts der Germany's next Topmodel-Jurorin. Dennoch sei Ruth kein Einzelfall: "Ich fand es sehr lustig, weil mich so viele über Instagram angeschrieben haben, dass sie auch alle von Heidi Klum blockiert worden sind."

Ruth Moschner bei der Tribute to Bambi-Party in BerlinAEDT/WENN.com
Ruth Moschner bei der Tribute to Bambi-Party in Berlin
Tom Kaulitz und Heidi KlumInstagram / heidiklum
Tom Kaulitz und Heidi Klum
Ruth Moschner in HamburgBecher/WENN.com
Ruth Moschner in Hamburg
Glaubt ihr, dass Heidi ihren Account selbst pflegt?3739 Stimmen
2840
Nein, dafür hat sie doch keine Zeit.
899
Ja, bestimmt! Immerhin postet sie oft sehr private Aufnahmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de