Sind sie gerade noch einmal mit einem Schrecken davongekommen? Ein noch Unbekannter hat offenbar versucht, einen Anschlag auf den ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton (72) und seine Frau Hillary Clinton (70) zu verüben. Ein verdächtiges Paket wurde anscheinend an die private Adresse des Ehepaares geschickt, aber vom Sicherheitspersonal als gefährlich eingestuft, bevor es zu einem Unglück kommen konnte. Auch an einen anderen Ex-Präsidenten wurde ein ähnliches Paket geschickt.

Das verdächtige Paket wurde am Mittwoch zum Landsitz der Clintons in Westchester County geliefert, wie TMZ jetzt berichtete. Ein Techniker, der alle Sendungen an das berühmte Paar untersucht, stufte es schließlich als gefährlich ein. Es beinhaltete offensichtlich Sprengstoff. Ein Paket mit ähnlichem Inhalt wurde zudem an Ex-Präsident Barack Obama (57) geliefert. Schon am Montag wurde eine mögliche Bombe an den US-amerikanischen Philantropen und Demokraten George Soros geschickt. Er ist einer der größten Kritiker des aktuellen US-Präsidenten und Republikaners Donald Trump (72) und lebt in der Nähe der Clintons.

Der noch unbekannte Täter scheint es also auf Demokraten abgesehen zu haben. Noch hat sich keine Person oder Organisation zu den missglückten Attentaten bekannt. Die Behörden wollen nun Material aus Überwachungskameras auswerten.

Monica Lewinsky und Bill Clinton im September 1998 im Weißen Haus
Getty Images
Monica Lewinsky und Bill Clinton im September 1998 im Weißen Haus
Queen Elizabeth II., Barack Obama, Michelle Obama und Prinz Philip
Getty Images
Queen Elizabeth II., Barack Obama, Michelle Obama und Prinz Philip
Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington
Getty Images
Kanye West und Donald Trump im Oktober 2018 in Washington


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de