Ob sich Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) wohl in Fashion-Fragen abstimmen? Aktuell ist das royale Paar auf seiner ersten offiziellen Auslandsreise: Nachdem sie bereits Australien und Fidschi besucht haben, absolvieren sie aktuell Termine im südpazifischen Inselstaat Tonga. Die werdende Mama punktet immer wieder mit ihren [Artikel nicht gefunden]. Von diesem glücklichen Modehändchen lässt sich offenbar auch ihr Ehemann inspirieren. Am zweiten Tag auf Tonga passt er sich farblich seiner Gattin an!

Für ihren Abstecher in die Stadt Nuku’alofa schlüpften Meghan und Harry in die Farbe Blau. Während der 34-Jährige ein dunkelblaues Hemd mit einer beigefarbenen Hose kombiniert hatte, trug seine Liebste ein hellblaues Blusenkleid der US-amerikanischen Designerin Veronica Beard. Die Royal-Beauty hatte sich also für einen recht legeren Look entschieden, der für rund 670 Euro zu haben ist. Für Meghans exquisiten Geschmack noch vergleichsweise preiswert!

Auch bei ihrem zweiten Termin des Tages posierte das Ehepaar einige Minuten im Partnerlook – jedoch ungeplant. Beim Treffen mit dem ton­ga­ischen Premierminister ʻAkilisi Pōhiva bekamen die beiden nicht nur Blumenkränze um den Hals gehängt, sondern warfen sich auch in eine Ta'ovala. Dabei handelt es sich um ein traditionelles Kleid, das sich sowohl die weiblichen als auch die männlichen Einheimischen bei feierlichen Anlässen um die Hüften schlingen.

Herzogin Meghan in Nuku'alofa, Tonga
Getty Images
Herzogin Meghan in Nuku'alofa, Tonga
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Tupou College in Tonga
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Tupou College in Tonga
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Tonga
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Tonga
Glaubt ihr, Meghan und Harry haben sich bewusst für einen Partnerlook entschieden?235 Stimmen
186
Klar, bei den beiden ist doch nichts ungeplant!
49
Nein, das war sicher Zufall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de