Wer wird Deutschlands bester Goldgräber? Seit dem 25. Oktober läuft "Goldrausch am Yukon" im deutschen Fernsehen. Zwölf mutige Kandidaten stellen sich in dem kanadischen Territorium Yukon der Herausforderung einer Goldgräber-Ausbildung – und werden dabei von keinem Geringeren als David Millar, einer echten Ikone in der Szene, gecoacht. Für diese Show lassen die Teilnehmer ihr altes Leben mehrere Wochen lang hinter sich, um für den Titel zu kämpfen und sich damit ein eigenes Gebiet für die Goldgräber-Saison im kommenden Jahr zu sichern. Für manche von ihnen ist es die Chance ihres Lebens, für andere nur ein spannendes Abenteuer.

Das Küken der Runde ist die 20-jährige Anna Maria Haut. Sie studiert im fünften Semester Biotechnologie und hat trotz ihres jungen Alters schon erste Erfahrungen mit Goldgräbern gemacht. Vor zwei Jahren schaute sie Profis wie Parker Schnabel oder Tony Beets bei der Arbeit über die Schulter und seitdem hat sie nur einen Traum: Sie will selbst Gold schürfen. Mit ihren Fähigkeiten wäre sie bestimmt für jedes Team eine Bereicherung: "Ich kann Bagger und Radlader bedienen und werde das vor meiner Abreise noch mal üben", erklärt sie im Interview mit DMAX.

Für Kevin Meredig ist "Goldrausch am Yukon" ein echtes Traumprojekt! Nach seinem Pädagogik-Studium, einer Ausbildungen zum Stuntman und zum Elektroinstallateur, arbeitet der 33-Jährige aktuell als Klettertrainer und nebenbei in einem Forstbetrieb. Für den selbst ernannten Naturburschen ist die Sendung ein wahrer Glücksgriff, wie er im Gespräch mit dem Sender verrät: "Seit meiner Kindheit träume ich vom Yukon und einem Leben als Goldsucher." Am liebsten würde er zusammen mit seiner Frau Fiona nach Kanada ziehen. Ähnlich wie seine Mitstreiterin Anna Maria hat Kevin schon erste Erfahrungen mit dem Job gemacht – sogar in der Praxis.

Mit 56 Jahren ist Andreas Ebel der älteste Anwärter auf den Titel und bringt wohl die meiste Lebenserfahrung mit – ein großer Pluspunkt, wie er findet: "Ich verfüge über ausreichend Lebenserfahrung, gepaart mit viel theoretischem und praktischem Wissen und mentaler Stärke." Schon während seines Studiums bereiste der gelernte Elektrotechniker fremde Länder. Zusammen mit seiner Frau renovierte er sogar ein altes Farmhaus in Irland und lebte 13 Jahre lang darin mit ihr. Großen Respekt vor der Witterung, den wilden Tieren und der harten Arbeit in Kanada habe er trotzdem, sagt er. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten betritt Andreas mit der Goldsuche Neuland.

Natürlich kämpfen die drei nicht alleine um den Sieg! Auch neun weitere Kandidaten nehmen die weite Reise nach Kanada auf sich: Sozialpädagoge Moritz Gräbe, Kampfsport-Lehrer Giovanni Amato, Luftsicherheitsbeauftragter Karsten Castello Schübra, die chemisch-technische Assistentin Katharina Weidemann, IT-Fachmann Sven Harms, Kranführer Kim-Johann Tiefing, Ingenieur Alexander Kerpe, Teamleiterin Lea Stahl sowie der selbstständige Unternehmer Etienne Schweizer.

Welcher Kandidat hat eurer Meinung nach die besten Chancen auf den Sieg?70 Stimmen
16
Anna Maria
3
Kevin
8
Andreas
1
Lea
3
Sven
12
Etienne
10
Kim-Johann
2
Katharina
2
Karsten
2
Giovanni
4
Alexander
7
Moritz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de