Der gruseligste Tag des Jahres wird für Katie Price (40) nach längerer Krise zum Freudentag. Das ehemalige Boxenluder hat ein paar schlimme Monate hinter sich. Kürzlich befand sich die 40-Jährige nach einem Autounfall, vor dem sie getrunken haben soll, in einer Entzugsklinik. Zudem kämpft sie vor Gericht gegen den Bankrott, denn das Reality-TV-Sternchen hat Steuerschulden. Vier ihrer fünf Kids befinden sich derzeit wegen der Vorfälle bei ihren Vätern. An Halloween konnte Katie aber Zeit mit dem Nachwuchs verbringen und teilte das stolz mit ihren Fans.

Bei Instagram postete sie ein paar Fotos ihrer kostümierten Kinder Bunny (4) und Jett (5). Das sei jetzt alles, was für sie im Leben zähle, erklärte sie in ihrem Text. Auch ein selbstgemaltes Bild einer Katze von Sohn Harvey (16) präsentierte sie den Followern. Anfang September hatte sich Katie aus dem Netz zurückgezogen, um sich ihren persönlichen Problemen zu widmen. Jetzt ist sie wohl wieder da.

Zumindest im Fall ihrer möglichen Pleite konnte sie einen Mini-Sieg vor Gericht erringen. Damit sie nicht für bankrott erklärt und ihr kompletter Besitz gepfändet wird, legte sie dem Richter einen Plan vor, wie sie ihre Schulden beim Finanzamt in den kommenden Wochen abstottern wolle. Am 4. Dezember fällt die Entscheidung, ob der Vorschlag angenommen wird.

Katie Price' Mutter Amy und ihre Kinder Jett und Bunny an HalloweenInstagram / officialkatieprice
Katie Price' Mutter Amy und ihre Kinder Jett und Bunny an Halloween
Katie Price mit ihren fünf KindernInstagram / officialkatieprice
Katie Price mit ihren fünf Kindern
Katie Price in der Doku "Katie Price: My Crazy Life"Supplied by WENN
Katie Price in der Doku "Katie Price: My Crazy Life"
Glaubt ihr, Katie bekommt ihre Kinder bald wieder?139 Stimmen
59
Ja, sie packt das
80
Nein, sie hat zu viele Probleme


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de