Ein doppelt aufregender Tag für Prinzessin Leonor von Spanien (13)! Die Thronfolgerin feierte am Mittwoch nicht nur ihren 13. Geburtstag, sondern hielt auch ihre allererste Rede vor einem großen Publikum als Vertreterin des Königshauses. Natürlich musste sich das frischgebackene Teen-Girl am Rednerpult nicht ganz allein den erwartungsvollen Zuhörern stellen: Ihre stolzen Eltern standen ihr sichtlich glücklich bei der ersten öffentlichen Rede zur Seite.

Die Kronprinzessin verlas im Instituto Cervantes in Madrid den ersten Artikel der spanischen Verfassung. Anlass war das 40. Jubiläum der "Constitución española", die nach der Militärdiktatur in Kraft getreten war. Leonor meisterte ihren Auftritt fehlerfrei, selbstsicher und suchte immer wieder Blickkontakt mit dem Publikum. Dort saßen auch ihre Mutter Königin Letizia (46) und ihre Schwester Sofía (11), die lächelnd den Worten der 13-Jährigen lauschten. Auf der Bühne wachte König Felipe (50) direkt neben Leonor aufmerksam über ihren ersten großen Auftritt.

Der heute 50-jährige Monarch war ebenfalls 13 Jahre alt, als er 1981 seine erste Rede hielt. Dass seine älteste Tochter nun im gleichen Alter überzeugend in seine Fußstapfen tritt, machte Felipe sichtlich stolz und glücklich. Als Leonor nach getaner Tat das Pult verließ, gab er ihr stolz ein Küsschen auf die Wange und begleitete sie von der Bühne.

Prinzessin Leonor bei ihrer ersten Rede in MadridActionPress / MC Boti
Prinzessin Leonor bei ihrer ersten Rede in Madrid
König Felipe und Königin Letizia mit ihren Töchtern Leonor (l.) und Sofía in MadridActionPress / Roberto Aranda Del Campo
König Felipe und Königin Letizia mit ihren Töchtern Leonor (l.) und Sofía in Madrid
König Felipe 1981 auf MallorcaActionPress / CONTIFOTO
König Felipe 1981 auf Mallorca
König Felipe und Prinzessin Leonor in MadridActionPress / MC Boti
König Felipe und Prinzessin Leonor in Madrid
Hättet ihr gedacht, dass Leonor ihre erste Rede so gut meistert?808 Stimmen
626
Ja, da hatte ich keinen Zweifel!
182
Ich hätte gedacht, dass sie nervöser wirken könnte – Respekt für ihren Auftritt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de