Damit wird sie noch lange zu kämpfen haben: Kurz vor der Geburt ihrer kleinen Tochter True im April, musste Khloe Kardashian (34) eine Horrornachricht verkraften. Ihr Freund und Kindsvater Tristan Thompson (27) hatte sie mit einer anderen betrogen. Seitdem ist über ein halbes Jahr vergangen, doch die Unternehmerin hat diesen Schock noch lange nicht verarbeitet. Einem Fan verriet Khloe jetzt, wie sie mit alledem umgeht!

Via Twitter meldete sich ein Supporter zu Wort, der sich nicht vorstellen könne, was die 34-Jährige durchmachen müsse. Während ihre Show Keeping up with the Kardashians weitergedreht wurde, ging nämlich Tristan der Wahlblondine fremd. "Wenn ich nicht falsch liege, wird die nächste Folge einfach nur verrückt", spielte der User auf den Fremdgehskandal des Sportlers an und fügte an: "Du bist einfach so stark, dieses persönliche Thema in der Show zu thematisieren – im Wissen, dass Millionen von Menschen es sehen werden."

Auf diese ehrlichen Worte konnte das TV-Gesicht nur offen antworten und gab zu, dass es wirklich nicht leicht für sie sei, noch mal alles im Fernsehen zu sehen. "Ich habe schließlich für die Show unterschrieben, um euch das Gute und das Schlechte zu zeigen. Natürlich ist es ziemlich hart, das Schlechte noch einmal mitzuerleben, aber so ist das Leben", twitterte Khloe zurück.

Khloe Kardashian, Tristan Thompson und ihre Tochter True
Instagram / realtristan13
Khloe Kardashian, Tristan Thompson und ihre Tochter True
Khloe Kardashian, Unternehmerin
ANGELA WEISS/AFP/Getty Images
Khloe Kardashian, Unternehmerin
Khloe Kardashian, TV-Gesicht
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Khloe Kardashian, TV-Gesicht
Was haltet ihr von Khloes Aussage?2954 Stimmen
2169
Hut ab. Sie ist einfach eine starke Frau!
785
Na ja, sie hat sich das Leben in der Öffentlichkeit ausgesucht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de