Im Mai dieses Jahres schockte Willow Smith (18) nicht nur die Zuschauer von "Red Table Talk", sondern allen voran ihre Mutter Jada (47) mit einer erschütternden Geschichte aus ihrer Kindheit: Nachdem die Sängerin mit gerade einmal 10 Jahren mit "Whip My Hair" 2010 einen riesigen Hit landete, fiel sie mental in ein tiefes Loch und begann sogar, sich selbst zu verletzen. Erst in der Web-Talk-Show erfuhr ihre Mama von der dunklen Zeit im Leben ihrer Tochter. Jetzt verriet die 46-Jährige, warum sie trotzdem sehr stolz auf ihr Mädchen ist.

In der US-Show The MOMS erinnert sich die Ehefrau des Schauspielers Will Smith (50) an den Moment zurück und erzählt, wie sie seitdem mit Willows Offenbarung umgegangen ist: "Ich war so stolz, dass sie in der Lage war, darüber zu sprechen. Das hat mir gezeigt, dass sie größtenteils damit abgeschlossen hat", erklärt Jada. "Ich wollte mich auf das fokussieren, was ihr geholfen hat!" Das sei für sie wichtiger gewesen, als Willow Vorwürfe zu machen, dass sie sich ihrer Mutter nicht schon damals geöffnet habe.

Das Ritzen war nicht die erste pikante Story aus Willows Vergangenheit, mit der sie ihre Mutter und Großmutter in deren Talkrunde überraschte. Bei dem Thema Aufklärung enthüllte die 18-Jährige, dass sie zum ersten Mal mit Sex in Berührung kam, als sie ihre berühmten Eltern dabei erwischte.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Travis Scott und Kylie Jenner im Mai 2018
Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner im Mai 2018
Jada Pinkett Smith mit Will, Willow und Jaden Smith bei der Premiere von "King Richard"
Getty Images
Jada Pinkett Smith mit Will, Willow und Jaden Smith bei der Premiere von "King Richard"
Trey Smith, Willow Smith, Jada Pinkett Smith und Will Smith im Mai 2019
Getty Images
Trey Smith, Willow Smith, Jada Pinkett Smith und Will Smith im Mai 2019
Wie findet ihr Jadas Reaktion?271 Stimmen
204
Toll! Eine positive Herangehensweise ist das beste, was sie hätte machen können.
67
Sie hätte schon mal genauer nachhaken können, warum ihre Tochter so etwas vor ihr geheim gehalten hat. Sie ist ja immerhin die Mutter!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de