Anzeige
Promiflash Logo
Unfreiwillige Aufklärung: Willow Smith erwischte ihre ElternGetty ImagesZur Bildergalerie

Unfreiwillige Aufklärung: Willow Smith erwischte ihre Eltern

12. Juni 2018, 14:41 - Promiflash

Jada Pinkett-Smith (46) startet aktuell mit ihrer neuen Social-Media-Talkshow durch. Zusammen mit ihrer Mutter Adrienne Banfield-Norris und ihrer Tochter Willow (17) lädt die Schauspielerin Woche für Woche Zuschauer zu sich nach Hause, um vor laufender Kamera über Themen wie Body-Issues, Mutter-Sein, Verlust und Sex zu sprechen. Bereits vor rund einem Monat schockte Willow ihre Mutter in der Show, als sie offenbarte, sich mit gerade mal neun Jahren geritzt zu haben. Diese Woche enthüllte die 17-Jährige ein eher pikantes Geheimnis aus ihrer Kindheit!

Jada sitzt in Folge sechs von Red Table Talk ihrer Teenie-Tochter gegenüber und fragt sie gerade heraus, wann sie das erste Mal mit Sex in Berührung gekommen sei. Mit der Antwort hatte sie wohl nicht gerechnet: "Das war definitiv, als ich dich und Daddy dabei erwischt habe." Überrascht reißt die Frau von Will Smith (49) die Augen auf. An die Situation könne sie sich gar nicht erinnern. Im Gegensatz zu Willow: "Das war in Aspen. Ich bin die Treppe hinunter, um Saft zu holen und sah es für einen kleinen Moment."

Willow sei daraufhin schnell weggerannt, denn sie habe sich gefühlt, als habe sie eine Grenze überschritten, etwas gesehen, was sie nicht hätte sehen dürfen. Ein Detail, über das sich wohl Mutter wie Tochter gleichermaßen freuen dürften, verrät Willow dann auch noch: Als sie ihre Eltern in flagranti erwischte, war es dunkel im Raum und sie konnte nur Silhouetten erkennen. Was haltet ihr von dem offenen Gespräch im Web? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Getty Images
Jada Pinkett-Smith mit ihrem Mann Will, Januar 2016
Getty Images
Trey Smith, Willow Smith, Jada Pinkett-Smith und Will Smith im Jahr 2019
Getty Images
Kris Jenner mit ihren Töchtern Kendall, Kylie und Kim Kardashian
Was haltet ihr von dem offenen Gespräch?1845 Stimmen
823
Mega! Solche Formate braucht das Netz.
1022
Das ist wirklich viel zu privat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de