Dieses Produkt lässt die Netz-Gemeinde ausrasten! Bei Die Höhle der Löwen versuchten die Gründerinnen Tessa Zeune-Figlar (34), Valerie Hansen (28) und Lisa Walther (29) mit ihrem VEGDOG-Hundefutter die Investoren zu überzeugen. Ihre Tiernahrung ist zu 100 Prozent vegan und vor allem für Vierbeiner geeignet, die allergisch auf tierisches Protein reagieren. Auch Getreide findet man in der Kost nicht. Für die Social-Media-Nutzer ein gefundenes Fressen für ordentlich Kritik am Konzept der Frauen!

Auf Twitter stieß die Ware bei den Zuschauern nämlich nicht auf Zuspruch – im Gegenteil: Viele Hundebesitzer reagierten richtig wütend! "VEGDOG, das ist doch Tierquälerei", "Unser Hund frisst kein Dosenfutter geschweige denn vegetarisch, niemals" oder "Veganes Futter für Hunde? Die Welt ist offiziell am Abgrund angekommen", waren nur drei der zornigen Kommentare. Viele Benutzer des sozialen Netzwerkes machten sich auch mit ironischen Memes, wie mit Fotos von geschockten Hundeblicken, über das fleischfreie Futter lustig.

Auch nicht alle Löwen waren von VEGEDOG begeistert – bis auf Geschäftsfrau Dagmar Wöhrl (64)! Die Unternehmerin nahm sich dem Produkt an und investierte mit 150.000 Euro für 20 Prozent der Firmenanteile in das Hundefutter. "Das ist eine Herzensgeschichte, weil die so toll sind", gab sie zu verstehen. Auch für Tessa, Valerie und Lisa war der Deal ein Erfolg – denn Dagmar bringt ein großes Betriebsnetz mit und ist ein strategisch guter Partner.

Judith Williams und Dagmar Wöhrl mit den Gründerinnen von VegdogMG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Judith Williams und Dagmar Wöhrl mit den Gründerinnen von Vegdog
Dagmar Wöhrl, UnternehmerinRalf Succo/WENN.com
Dagmar Wöhrl, Unternehmerin
Dagmar Wöhrl, TV-InvestorinRalf Succo/WENN.com
Dagmar Wöhrl, TV-Investorin
Wie findet ihr das vegane Hundefutter?9369 Stimmen
1402
Eine wirklich tolle Idee!
7967
Blöde Idee – Hunde ernährt man nicht vegan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de