Madeleine von Schweden hat einen vollen Terminplan! Wie die anderen Mitglieder der schwedischen Königsfamilie hat auch die 36-Jährige viele royale Verpflichtungen. Die Verleihung des Nobelpreises, die jährlich in Stockholm stattfindet, gilt dabei als eines der wichtigsten Events. Mit schönen Roben und glitzernden Diademen sorgen vor allem Madeleine und ihre Schwester Victoria (41) stets für ein Highlight der Gala. Doch jetzt die Enttäuschung für alle Fans: Madeleine wird in diesem Jahr nicht dabei sein!

Erst im August sorgte die Beauty für mächtig Aufsehen. Mit ihrem Ehemann Chris O'Neill (44) und den drei gemeinsamen Kindern Prinzessin Leonore (4), Prinz Nicolas (3) und Prinzessin Adrienne kehrte sie ihrem bisherigen Wohnort London den Rücken und zog in ihre neue Heimat Florida. Schon damals befürchteten viele: Durch die räumliche Distanz wird Madeleine (36) weniger royale Verpflichtungen wahrnehmen. Eine Erklärung von Hofsprecherin Margratha Thorgren bestätigt diese Annahme nun: "Prinzessin Madeleine nimmt in diesem Herbst an keinem offiziellen Termin teil", verkündete sie in der schwedischen Zeitung Svensk Damtidning. Somit bleibt die dreifache Mama in diesem Jahr auch der Nobelpreis-Verleihung fern.

Damit scheint sich die Vermutung, dass sich Madeleines Wahlheimat auf ihre royalen Termine auswirkt, zu bestätigen: "Sie wohnt jetzt in den USA“, begründete die Sprecherin Madeleines Entscheidung. Dass sich die Prinzessin und ihre Familie in den USA bereits richtig wohlfühlen, zeigte sie erst kürzlich mit einem süßen Halloween-Schnappschuss auf ihrem Instagram-Account.

Prinzessin Madeleine von Schweden mit ihrem Mann Chris & ihren Kindern Adrienne, Leonore und NicolasKungahuset.se / Anna-Lena Ahlström
Prinzessin Madeleine von Schweden mit ihrem Mann Chris & ihren Kindern Adrienne, Leonore und Nicolas
Prinzessin Madeleine von Schweden mit Ehemann Chris O'NeillPascal Le Segretain/Getty Images
Prinzessin Madeleine von Schweden mit Ehemann Chris O'Neill
Prinz Nicolas, Prinzessin Leonore, Prinzessin Adrienne und Prinzessin Madeleine von SchwedenInstagram / princess_madeleine_of_sweden
Prinz Nicolas, Prinzessin Leonore, Prinzessin Adrienne und Prinzessin Madeleine von Schweden
Könnt ihr Madeleines Entscheidung verstehen?534 Stimmen
255
Ja, sie soll sich erstmal richtig einleben.
279
Nein, Verpflichtungen sind Verpflichtungen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de