Gibt es etwa schlechte Nachrichten für One Direction-Fans? Anfang der Woche enthüllte Ex-Bandmitglied Zayn Malik (25), dass er seit seinem Ausstieg aus der Band vor zwei Jahren keinen Kontakt mehr zu Liam Payne (25), Harry Styles (24) und Co habe! Außerdem seien die Jungs nie wirklich seine Freunde gewesen und nicht gerade im Guten auseinander gegangen. Eigentlich stand immer eine Reunion der Boygroup im Raum – doch nach Zayns Aussage glaubt Harry nun nicht mehr daran!

Das berichtete Hollywood Life nun ein Vertrauter von Harry: "Harry fühlt sich schlecht wegen Zayns Worten und wie die Dinge zwischen ihnen auseinander gegangen sind. Er ist von all dem enttäuscht", verriet der Insider. Harry sei unglaublich dankbar dafür, wie One Direction sein Leben verändert habe und er sei immer offen dafür gewesen, die 1D-Boys irgendwann wieder zu vereinen. "Aber nachdem er von Zayns letztem Interview gehört hat, bezweifelt er, dass das jemals passieren wird."

Besonders überrascht habe Zayns Statement Harry aber nicht: "Sie sind sowieso nie besonders eng befreundet gewesen", erklärte die Quelle weiter. Glaubt ihr auch, dass es nun niemals zu einer Wiedervereinigung von One Direction kommen wird? Stimmt ab!

One Direction-Stars Harry Styles, Liam Payne, Zayn Malik, Louis Tomlinson und Niall HoranCarlos Alvarez/Getty Images
One Direction-Stars Harry Styles, Liam Payne, Zayn Malik, Louis Tomlinson und Niall Horan
Ex-One Direction-Star Harry Styles während eines Auftritts in New YorkSteven Ferdman/Getty Images
Ex-One Direction-Star Harry Styles während eines Auftritts in New York
Musiker Zayn Malik in HollywoodFrazer Harrison/Getty Images for Billboard
Musiker Zayn Malik in Hollywood
Glaubt ihr auch, dass es jetzt zu keiner One Direction-Reunion mehr kommen wird?970 Stimmen
454
Ja, es sieht wirklich schlecht aus dafür...
516
Nein! So etwas kann man doch immer überwinden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de