Gisele Bündchen (38) und Leonardo DiCaprio (43) waren jahrelang ein absolutes Hollywood-Traumpaar! Von 2002 bis 2005 waren das Topmodel und der Oscar-Preisträger mit kurzer Unterbrechung liiert. Gerüchten zufolge soll der "Titanic"-Star die schöne Brasilianerin während einer Laufstegshow gesehen und sie danach ausfindig gemacht haben. Aber warum ging die Beziehung des Vorzeige-Couples auseinander? Ein Insider behauptet jetzt, Gisele habe sich gelangweilt!

Bereits im Jahr 2002 gingen Gisele und Leo für ein paar Monate getrennte Wege. Einen richtigen Grund für diese Entscheidung gab es damals nicht. Wie eine Quelle aber jetzt gegenüber The Telegraph verrät, soll sich Gisele in der Beziehung gelangweilt haben und wollte sich verändern. Daraufhin verlagerte die Brasilianerin ihren Wohnort nach New York. Kurze Zeit später dateten die beiden aber wieder, sodass die ehemalige Victoria's Secret-Beauty für ihre erste große Liebe zurück nach Los Angeles zog. Im Jahr 2005 scheiterte die Beziehung dann allerdings endgültig.

Der Oscar-Preisträger hat auch nach der Trennung mit Gisele offenbar eine Schwäche für Models. Immer wieder ging er Beziehungen mit Laufstegschönheiten ein. Neben Bar Refaeli (33), Erin Heatherton (29) und Kelly Rohrbach (28), konnte auch das deutsche Victoria's Secret-Model Toni Garrn (26) Leos Charme nicht widerstehen. Bei Gisele ging es hingegen weniger wild zu: Sie ist seit mittlerweile neun Jahren mit Football-Star Tom Brady (41) verheiratet.

Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles LakersJed Jacobsohn/Getty Images
Leonardo DiCaprio und Gisele Bündchen bei einem Spiel der Los Angeles Lakers
Toni Garrn und Leonardo DiCaprio im Juni 2014Splash News
Toni Garrn und Leonardo DiCaprio im Juni 2014
Supermodel Gisele Bündchen und ihre Mann Tom Brady, August 2018Instagram / gisele
Supermodel Gisele Bündchen und ihre Mann Tom Brady, August 2018
Glaubt ihr, dass Gisele sich gelangweilt hat?975 Stimmen
642
Ja, vielleicht war zu viel Routine in der Beziehung.
333
Nein, die beiden hatten doch viel um die Ohren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de