Sie hält an ihrer optimistischen Grundeinstellung fest! Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel (28) erlitt am 26. Juni 2018 einen schweren Trainingssturz. Seit diesem Unfall sitzt die 23-fache deutsche Meisterin querschnittsgelähmt im Rollstuhl und kämpft sich in einer Berliner Reha zurück ins Leben. Seinen Lebensmut hat der Sportstar jedoch nicht verloren und blickt trotz dunkler Phasen positiv in die Zukunft. Diesem Motto blieb Kristina auch an ihrem Geburtstag treu!

Am 10. November wurde die zweifache Olympiasiegerin 28 Jahre alt. Einen Tag danach gab sie ihren Fans auf Instagram mit einem Video-Loop einen Einblick in die heitere Sause. Mit einem Partyhütchen auf dem Kopf und einem Helium-Luftballon in der Hand hatten sie, ihr Freund Michael Seidenbecher und die übrigen Gäste ordentlich Spaß. "Danke an alle, die mir so einen wunderschönen Tag gezaubert haben und an alle, die mir diese zuckersüßen Nachrichten geschickt haben. Ich liebe Euch", schrieb Kristina zu dem Clip.

Trotz ausgelassener Momente wie an ihrem B-Day hat die Sportlerin auch Phasen, in denen sie mit der Diagnose zu kämpfen und Angst vor der Zukunft hat. „Es gibt natürlich Tage, an denen mir zum Heulen zumute ist. Alles andere wäre gelogen", gab sie kürzlich in ihrer Instagram-Story zu.

Kristina Vogel 2019
Getty Images
Kristina Vogel 2019
Kristina Vogel im November 2017
Getty Images
Kristina Vogel im November 2017
Oliver Pocher und Günther Jauch beim RTL Jahresrückblick 2008
Getty Images
Oliver Pocher und Günther Jauch beim RTL Jahresrückblick 2008
Wie findet ihr Kristinas Lebensmut?408 Stimmen
395
Wow, einfach nur bewundernswert!
13
Ich interessiere mich nicht so für sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de