Anzeige
Promiflash Logo
Landwirt & penibel: Das weiß kaum jemand über Prinz Charles!Getty ImagesZur Bildergalerie

Landwirt & penibel: Das weiß kaum jemand über Prinz Charles!

14. Nov. 2018, 12:12 - Paulina Rohmann

Prinz Charles (70) hat viel mehr auf dem Kasten, als so mancher denken mag! Am Mittwoch, den 14. November, feiert der Thronfolger der britischen Krone seinen 70. Geburtstag. Mit einer großen Party sollen die Royals auf den Ehrentag des zweifachen Vaters anstoßen wollen – ob dort wohl auch ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und getratscht wird? Denn Charles hat jede Menge ungeahnter Leidenschaften und Geheimnisse!

1. Er ist ein Workaholic
Als Prinz kann man stets ausschlafen, den Luxus der Krone genießen und muss niemals arbeiten gehen – nach diesem Motto lebt Charles jedoch ganz und gar nicht. Wie eine BBC-Doku enthüllte, ist der 70-Jährige ein echtes Arbeitstier, sitzt im Vorstand von ganzen 19 wohltätigen Organisationen und arbeite teilweise bis spät in die Nacht. Seinem Sohn Prinz William (36) zufolge sei der Blaublüter der fitteste Mann, den er kenne.

2. Er ist erfolgreicher und leidenschaftlicher Landwirt
Wie eine Royal-Expertin gegenüber RTL erklärte, sei der Sohn von Queen Elizabeth II. (92) nicht nur in der Politik und Charity engagiert – auch die Umwelt ist eines seiner Steckenpferde: "Er ist Landwirt und Businessman mit Umweltgedanken!" Sein Engagement für die Natur gehe sogar so weit, dass Charles laut The Telegraph einen Automotor entwickelt hat, der statt mit Benzin mit Weißwein angetrieben wird.

3. Er ist ein wahrer Künstler
Cello, Trompete und Klavier – all diese Instrumente soll der Mann von Camilla Parker Bowles (71) bestens beherrschen. Auch das Malen scheint eine heimliche Neigung des dreifachen Opas zu sein: Auf einer britischen Kunstseite heißt es, Charles habe bereits mehrere Millionen Euro mit seinen Aquarellwerken eingenommen. Ganz nebenbei ist der Grauschopf Autor eines Kinderbuchs.

4. Er darf sich als König seinen Namen aussuchen
Wie schon zahlreiche Mitglieder der Königsfamilie vor ihm, besitzt der Brite neben neun Adelstiteln auch vier Vornamen: Charles Philip Arthur George – und aus diesen könnte er sich im Falle seiner Thronbesteigung einen auswählen, unter dem er regieren möchte. Auch seine Mutter, die Queen, hatte 1952 diese Wahl und entschied sich aus Elizabeth Alexandra Mary für den ersten ihrer drei Namen.

5. Er hat penible Ticks
Trotz all dieser bürgerlichen Passionen scheint er jedoch auch einige königlich-versnobte Angewohnheiten zu pflegen: So erklärte der ehemalige Butler von Charles verstorbener Ex-Frau Prinzessin Diana (✝36) nun RTL, der Anwärter auf den Thron bestehe auf zahlreiche Sonderbehandlungen: "Seine Schlafanzüge und Schnürsenkel werden jeden Morgen gebügelt und gefaltet. Sein Badewasser muss eine ganz besondere Temperatur haben. Jeder muss die Dinge so machen, wie er es möchte!", berichtete Paul Burrell (60).

Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in Zelle, Juni 2015
Getty Images
Die Royal Family am 9. November 2019 in London
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britische Königsfamilie im März 2019 in London
Chris Allerton/AFP/Getty Images
Offizielles Familienfoto zur Taufe von Archie Harrison
Getty Images
Queen Elizabeth II., Prinz Charles, Herzogin Camilla, Prinz William und Herzogin Kate
Kanntet ihr diese Fakten über das Leben von Prinz Charles?349 Stimmen
127
Ja, das habe ich alles schon einmal gelesen.
222
Nein, wie cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de