Wo war denn nun Florian Silbereisen (37)? Zur 70. Ausgabe der Bambi-Verleihung in Berlin wurde der Schlagersänger vorab als Moderator der Show angekündigt. Wie geplant eröffnete der Partner von Helene Fischer (34) gestern Abend auch das Spektakel – tauchte nach seinen einführenden Worten jedoch nicht mehr auf! Die Netzgemeinde war irritiert und fragte sich, wo Flori abgeblieben war. Nun hat sich das Rätsel um den Verbleib des 37-Jährigen endlich aufgeklärt!

Der "Feste der Volksmusik"-Star wurde nicht etwa spontan aus der Show abgezogen – sein kurzer Auftritt zu Beginn war genau so geplant. ARD gab auf Twitter jetzt folgendes Statement ab: "Es gibt keinen festen Moderator. Die Begrüßung übernimmt Florian Silbereisen und weitere Anmoderationen werden unter anderem von den Laudatoren übernommen." So wurden beispielsweise die Verabschiedung sowie die Gespräche mit den Preisträgern auf der Bühne unter anderem von Kai Pflaume (51) übernommen.

Während der Bambi-Veranstaltung häuften sich die verwirrten Posts der Nutzer, die aberwitzige Vermutungen über Florians Verschwinden anstellten. "Wird Florian Silbereisen eigentlich zum Schluss noch aus dem Käfig gelassen?", "Der scheint ja entführt worden zu sein" oder "Theorie: Silbereisen ist an der Backstage-Bar versackt und wurde dann auf den Heimatplaneten zurückbeordert – Helene flog das Schiff", lauteten einige der ulkigen Kommentare.

Florian Silbereisen, SchlagersängerGetty Images
Florian Silbereisen, Schlagersänger
Kai Pflaume mit Lisa und Lena beim Bambi 2018Getty Images
Kai Pflaume mit Lisa und Lena beim Bambi 2018
Florian Silbereisen, Musiker und ModeratorGetty Images
Florian Silbereisen, Musiker und Moderator
Überrascht euch das Statement?3944 Stimmen
2902
Ja, total! Ich hätte fest damit gerechnet, dass Florian den ganzen Abend moderiert!
1042
Nein, absolut nicht! ARD hat eben dieses Jahr ein neues Konzept ausprobiert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de