Tom Cruise (56) zählt zu den ganz Großen in Hollywood – jedenfalls, was sein Talent angeht. Drei Golden Globes sowie mehrere Oscar-Nominierungen unterstreichen das nur. Sein früherer Filmcharakter Jack Reacher soll nun sogar eine eigene TV-Serie bekommen. Das Kuriose: Tom selbst wird die Rolle nicht spielen. Nicht etwa, weil er abgesagt hat, er wurde einfach ersetzt! Der Grund: Mit seinen 1,70 Meter ist der Hollywoodstar schlichtweg zu klein, um den Hünen aus der Romanvorlage "Sniper" glaubhaft verkörpern zu können.

Im Interview mit BBC Radio bestätigte Autor Lee Child, der mit der Umsetzung der Fernsehserie betraut ist, dass Tom bei der Produktion ersetzt wird. "Trotz all seines Talents, ihm fehlen einfach die physischen Voraussetzungen", erklärt Lee. Seine Leser hätten mit ihrer Kritik recht gehabt, die Körpergröße von Reacher sei "wirklich, wirklich wichtig". Schon wenn er mit seiner riesenhaften Erscheinung einen Raum betrete, müsse im ersten Moment eine gewisse Nervosität zu spüren sein, so Child.

Zugleich betont der Schriftsteller, er habe es bisher genossen, mit Tom zusammenzuarbeiten. Der 56-Jährige verkörperte Jack Reacher im gleichnamigen Kinofilm von 2012 und auch in der Fortsetzung 2016. Der erste Teil spielte weltweit über 200 Millionen US-Dollar ein und gilt als finanzieller Erfolg. Die Kritik an der Besetzung der Hauptrolle, die Lee zunächst verteidigt hatte, war jedoch nie ganz verstummt.

Katie Holmes und Tom CruiseMichael Buckner/Getty Images
Katie Holmes und Tom Cruise
Tom CruiseFlynet - Splash News
Tom Cruise
Tom Cruise und Katie HolmesAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Tom Cruise und Katie Holmes
Wie findet ihr es, dass Tom Cruise aufgrund seiner Körpergröße ersetzt wird?670 Stimmen
336
Richtig so! Es passt eben einfach nicht zu der Rolle
334
Ich finde das gemein, die Kinofilme waren ja trotzdem erfolgreich...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de