Sie stärken Sylvie Meis (40) den Rücken! Am Mittwochabend flimmerte die erste Folge ihrer neuen Casting-Show Sylvies Dessous Models über die deutschen Bildschirme. Das Fazit der Zuschauer fiel dabei gnadenlos aus: Sie fanden die Sendung ziemlich langweilig und sogar schlimmer als so manches Trash-Format. Doch nicht alle Zuschauer teilen diese Meinung. Unter den deutschen Promi-Männern hat die gebürtige Niederländerin nun zwei neue Fans: Oliver Sanne (32) und Silvain Wirkus (24) sind nach dem TV-Debüt jedenfalls ganz begeistert.

Der Bachelor von 2015 hatte es sich zur Primetime auf dem Sofa gemütlich gemacht und Sylvies Casting verfolgt. In seiner Instagram-Story postete Oli einen Schnappschuss seines laufenden Fernsehers und schrieb dazu: "Endlich mal eine Sendung für mich." Auch der ehemalige Love Island-Kandidat schien das Format vor der heimischen Mattscheibe zu verfolgen und geriet richtig ins Schwärmen. "Also ich bin jetzt mal ganz ehrlich: Gegen diese Show kann Germany's next Topmodel einpacken. Also wirklich Hammer Show, Sylvie", lobte Silvain.

Im Netz fanden allerdings viele User, dass "Sylvies Dessous Models" ein billiger Abklatsch von Heidi Klums (45) Model-Suche sei. Im Laufe der ersten Folge zogen die Zuschauer online Vergleiche. "Heidi hat mit GNTM so krasse Standards gesetzt, dass selbst RTL nicht mehr drum rum kommt, es eins zu eins zu kopieren", stellte ein Nutzer fest.

Sylvie Meis (m.) mit ihrem Team bei "Sylvies Dessous Models"MG RTL D
Sylvie Meis (m.) mit ihrem Team bei "Sylvies Dessous Models"
Oliver Sanne, Ex-BachelorInstagram / oliversanne.coaching
Oliver Sanne, Ex-Bachelor
Silvain Wirkus, "Love Island"-Kandidat 2017Instagram / silvain_official
Silvain Wirkus, "Love Island"-Kandidat 2017
Findet ihr auch, dass "Sylvies Dessous Models" besser ist als GNTM?364 Stimmen
206
Nein, auf keinen Fall!
158
Ja, ich finde die Show auch interessanter.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de