Joey King (19) ist eine der großen Nachwuchs-Hoffnungen in Hollywood! Nach Auftritten in The Dark Knight Rises und im Netflix-Erfolgsstreifen "The Kissing Booth" ergatterte sie kürzlich die Hauptrolle in der neuen Drama-Serie "The Act": Sie spielt die verurteilte Mörderin Gypsy Rose Blancharde und musste für diesen Job ein krasses Umstyling über sich ergehen lassen. Die Schauspielerin ließ sich eine Glatze rasieren. Nun sprach sie über diese besondere Erfahrung.

Fiel Joey der Abschied von ihrer langen Mähne schwer? Nein, ganz im Gegenteil: Sie geriet im Gespräch mit dem mexikanischen Magazin Seventeen richtig ins Schwärmen. "Ich finde, jeder sollte das einmal machen. Es macht Spaß und ist so befreiend", erklärte sie. Außerdem hat ihre neue Frisur definitiv einen großen Vorteil. "Ich verschwende keine Zeit mehr mit dem Haarewaschen", lachte die 19-Jährige.

Doch obwohl Joey selbst total begeistert von ihrem radikalen Make-over ist, gab es auch durchaus negative Reaktionen. Erst kürzlich erzählte der Film-Star, dass er während eines Fluges kritisch von ihrem Sitznachbarn beäugt wurde. Er habe angenommen, dass sie Krebs habe und habe Angst gehabt, sich anzustecken.

Joey King
Faye Sadou/AdMedia / SplashNews.com
Joey King
Joey King, Schauspielerin
Instagram / joeyking
Joey King, Schauspielerin
Joey King bei einer Filmpremiere in Los Angeles
Getty Images
Joey King bei einer Filmpremiere in Los Angeles
Könntet ihr euch vorstellen, euch eine Glatze rasieren zu lassen?484 Stimmen
111
Ja, warum denn nicht?
373
Nein, auf keinen Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de