Was für eine wundervolle Botschaft: Miranda Kerr (35) liebt ihr Mama-Dasein – und das schließt für sie auch den eigenen Körper mit ein. Das Supermodel hatte erst im Mai mit Sohn Hart ihr zweites Kind zur Welt gebracht – schon jetzt denkt Miranda über eine mögliche Rückkehr auf den Laufsteg nach. Doch anders als bei vielen anderen Catwalk-Schönheiten hat die stolze Mama jede Menge Zeit dafür.

"Ich liebe es, Mutter zu sein", freut sich Miranda in der Januar-Ausgabe der australischen Marie Claire und fügt hinzu, sie erfreue sich sogar an ihrem neuen "Mama-Körper“. "Es ist wirklich wichtig für uns Frauen, dass wir vorsichtig mit uns umgehen und nicht das Gefühl haben, wir müssten uns nach einer Geburt sofort wieder in Form bringen", so Miranda: "Es hat neun Monate – nun, zehn Monate – gedauert, bis ein wundervolles Kind heranwächst. Und es kann auch zehn Monate dauern, bis man sich in einem Badeanzug wieder wohlfühlt. Oder länger. Oder nie!"

Miranda Kerr ist seit 2017 mit Snapchat-Gründer Evan Spiegel (28) verheiratet. Aus ihrer ersten Ehe mit Schauspieler Orlando Bloom (41) hat sie bereits einen Sohn, der heute sieben Jahre alt ist. In ihrer Model-Karriere stand sie unter anderem für die Kult-Marke Victoria's Secret auf dem Laufsteg. Seit 2013 ist sie auch das Gesicht der österreichischen Kristallglas-Dynastie Swarovski.

Miranda Kerr, Santa Monica, Dezember 2017Getty Images / Rachel Murray
Miranda Kerr, Santa Monica, Dezember 2017
Miranda Kerr bei der Christian Dior Cruise 2018 Runway Show in Santa MonicaRich Fury / Getty Images
Miranda Kerr bei der Christian Dior Cruise 2018 Runway Show in Santa Monica
Evan Spiegel und Miranda Kerr bei der LACMA Art+Film Gala 2018David Livingston / Getty Images
Evan Spiegel und Miranda Kerr bei der LACMA Art+Film Gala 2018
Was haltet ihr von Mirandas Einstellung?365 Stimmen
320
So sympathisch, da können sich einige Mamas eine Scheibe von abschneiden.
45
Als ob, das kauf ich ihr nicht ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de