Comeback mit einem Knall! Vor gut vier Monaten räumte Miley Cyrus (26) von einem auf den anderen Tag ihren Instagram-Account komplett leer, das Profilbild wurde schwarz. Bis auf ein paar Lebenszeichen in Videos von ihrem Freund Liam Hemsworth (28) verschwand die Sängerin von der Bildfläche, bis bekannt wurde, dass ihr Haus in den schweren Waldbränden in Kalifornien ebenfalls abgebrannt war. Nach dem Schrecken veröffentlichte Miley nun einen neuen Song und das Video hat es in sich.

"Nothing Breaks Like A Heart" ist ein Feature mit dem New Yorker DJ Mark Ronson (43). Die Country-Pop-Nummer scheint sich nicht mit dem gebrochenen Herzen aus Liebeskummer zu befassen, sondern mehr mit den dramatischen Ereignissen, die die USA in letzter Zeit erschüttern. In dem in der Ukraine gedrehten Musikvideo befindet Miley sich auf einer Verfolgungsjagd mit der Polizei, passiert dabei Straßen voller Demonstranten mit "Miley for President"-Schildern. Dazwischen knien aber auch Football-Spieler, eine offensichtliche Anspielung auf die Protestaktion einiger Sportler in den USA im Zuge der "Black Lives Matter"-Debatte.

Mit Statements halten sich die politisch sehr engagierte Miley und Mark in dem Clip generell nicht zurück. Es werden Kinder gezeigt, die auf dem Schießplatz den Umgang mit Waffen üben und dabei auf Zielscheiben abdrücken, auf denen Schulkinder aufgezeichnet sind. Hiermit beziehen die beiden sich auf die ständigen Amokläufe an amerikanischen Schulen und das generelle Problem mit den Waffengesetzen. Auch werden in dem Video Priester in einem Stripclub, ein lesbisches Paar beim Küssen und viele Regenbogenflaggen gezeigt.

Mit vielen kleinen Sequenzen deutet das Video an, dass sich die Öffentlichkeit mehr für die Leben der Promis interessiert, während die wirklich wichtigen und schlimmen Ereignisse in den Hintergrund geraten. Ihre metaphorische Autofahrt endet mit einem Unfall und Miley, die vor dem umgestürzten Wagen wie Jesus am Kreuz posiert – fast so, als wolle sie sich für ihre politischen Ideale opfern, um die Menschheit zu retten.

Mark Ronson und Miley Cyrus im Musikvideo zu "Nothing Breaks Like A Heart"Benoit Debie
Mark Ronson und Miley Cyrus im Musikvideo zu "Nothing Breaks Like A Heart"
Colin Kaepernicks (mi.) Knie-Protest mit Kollegen beim NFL-Spiel der San Francisco 49ersGetty Images
Colin Kaepernicks (mi.) Knie-Protest mit Kollegen beim NFL-Spiel der San Francisco 49ers
Mark Ronson und Miley Cyrus im Musikvideo zu "Nothing Breaks Like A Heart"Benoit Debie
Mark Ronson und Miley Cyrus im Musikvideo zu "Nothing Breaks Like A Heart"
Mark Ronson auf der Comic-Con International 2018Getty Images
Mark Ronson auf der Comic-Con International 2018
Gefällt euch Mileys neuer Song?603 Stimmen
542
Ja, ist richtig gut
61
Nein, da hatte sie schon bessere Songs


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de