Hans Sigl (49) hat jetzt einen künstlichen Doppelgänger! Und die Fans der Erfolgsserie "Der Bergdoktor" dürfen sich freuen – ab Dezember kann man das Abbild des Schauspielers im berühmten Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Wien begutachten. Zu Star-Figuren von Taylor Swift (28) oder Lady Gaga (32) gesellt sich nun der beliebte TV-Arzt. Der Seriendarsteller war ganz aus dem Häuschen: Er fand sein Ebenbild aus Wachs auf den ersten Blick sogar etwas gruselig!

Im Interview mit Bild berichtete der 49-Jährige, wie er seiner Wachsfigur vor einigen Wochen zum ersten Mal gegenüber stand: "Das war ein bisschen spooky, ein bisschen verrückt, aber absolut faszinierend. Ich fühle mich sehr geehrt." Das neue Wachs-Ich im Wert von rund 200.000 Euro hat er alleine seinen Fans zu verdanken. Laut eines Sprechers von Madame Tussauds gebe es für Besucher die Möglichkeit, anzugeben, welche Figur sie gerne sehen möchten: "Hans Sigl wurde hier – in einem Zeitraum von circa einem Jahr – regelmäßig von unseren Besuchern auf Platz eins gewählt.“

Seine Schauspiel-Kollegen Jan Josef Liefers (54) und Axel Prahl (58) sollten eigentlich auch längst ihre eigenen Wachsfiguren bei Madame Tussauds in Berlin bekommen. Das Projekt wurde jedoch wegen angeblicher juristischer Bedenken nie fertiggestellt. Ob die Wachs-Klone der Stars aus dem in Münster spielenden Tatort jemals ausgestellt werden, sei laut einer WDR-Sprecherin noch ungewiss.

"Der Bergdoktor"-Cast: Heiko Ruprecht, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Hans Sigl, 2017
Getty Images
"Der Bergdoktor"-Cast: Heiko Ruprecht, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Hans Sigl, 2017
Jan Josef Liefers und Axel Prahl 2013
Getty Images
Jan Josef Liefers und Axel Prahl 2013
Wie findet ihr es, dass der Bergdoktor eine Wachsfigur bekommt?182 Stimmen
174
Toll! Ich mag ihn und die Serie total gerne.
8
Ich interessiere mich nicht für diese Arztserie...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de