Im Kensington Palace soll so richtig dicke Luft herrschen! Zwischen Herzogin Meghan (37) und Herzogin Kate (36) soll die Stimmung aktuell nicht sonderlich gut sein. Die ehemalige Schauspielerin und ihr Ehemann Prinz Harry (34) sollen deshalb auch bald in ihr eigenes Heim ziehen wollen. Tatsächlich soll die Ursache der Royal-Streiterei schon einige Zeit zurückliegen. Noch vor ihrer Hochzeit soll Meghan Kates Personal angegiftet haben.

Wie The Sun jetzt von einem Insider erfahren haben will, soll die Herzogin von Cambridge deshalb sehr wütend auf ihre Schwägerin gewesen sein. "Das ist inakzeptabel, das sind meine Angestellten und ich spreche mit ihnen", habe sie der gebürtigen US-Amerikanerin daraufhin gesagt. Doch eine Versöhnung der beiden angeheirateten Royals soll nicht ausgeschlossen sein. "Es ist eine schwierige Situation, aber das war einmalig und sie wollen eine gute Beziehung zueinander haben", verriet die Quelle weiter.

Doch auch ihre beiden Männer sollen sich in der Wolle gelegen haben. Harry war wohl wütend auf seinen älteren Bruder. William (36) habe sich bei Meghans Eingewöhnung angeblich nicht genügend Mühe gegeben.

Herzogin Kate im November in LondonGetty Images
Herzogin Kate im November in London
Herzogin Kate und Herzogin MeghanClive Mason/Getty Images
Herzogin Kate und Herzogin Meghan
Prinz William, Meghan Markle und Prinz Harry beim Anzac Day GottesdienstEddie Mulholland - WPA Pool/Getty Images
Prinz William, Meghan Markle und Prinz Harry beim Anzac Day Gottesdienst
Was meint ihr: Versöhnen sich Meghan und Kate wieder?5581 Stimmen
2569
Ja, das hatte bestimmt nur mit dem Stress um die Hochzeit herum zu tun.
3012
Nein, das wird bestimmt nur der Tropfen gewesen sein, der das Fass überlaufen ließ.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de