Das Bauer sucht Frau-Mysterium ist aufgelöst! Schon seit vergangener Woche wundern sich die Fans des Kuppelformats, wo eigentlich Bauer Marco abgeblieben ist. Wie seine Kollegen lud auch er eine Dame zur Hofwoche ein. Mit Laura hat er sogar noch beim Scheunenfest geknutscht. Doch im TV wurde ihre gemeinsame Zeit danach nie gezeigt. Jetzt klärt der Sender endlich auf, woran das lag.

"Da RTL nur die stärksten Geschichten der Bauern und ihrer Frauen zeigt, wurde die Hofwoche von Marco und Laura nicht gesendet", sagte man gegenüber Bild. "Dass nicht alle Hofwochen gezeigt werden können, ist seit der ersten Staffel so und das wissen auch alle Kandidaten." Eigentlich schien die Liebesgeschichte der zwei vielversprechend zu beginnen, doch die großen Dramen und das Liebes-Wirrwarr der anderen Landwirte erschien dem Sender wohl deutlich spannender.

Im Finale am Montag wurde zumindest aufgelöst, was aus den Gefühlen von Marco und Laura wurde. "Der letzte Funke ist bei uns nicht übergesprungen, aber wir stehen noch in gutem Kontakt", gab der Ostwürttemberger an. Allerdings kamen sie sich auf dem Abschlussfest wieder näher.

Laura und Marco bei "Bauer sucht Frau"MG RTL D
Laura und Marco bei "Bauer sucht Frau"
Marco, Niels und Claus im Finale von "Bauer sucht Frau"MG RTL D
Marco, Niels und Claus im Finale von "Bauer sucht Frau"
Laura und Marco bei "Bauer sucht Frau"MG RTL D
Laura und Marco bei "Bauer sucht Frau"
Was sagt ihr zu der Erklärung von RTL?7283 Stimmen
1071
Verständlich, die Sendezeit ist eben begrenzt
6212
Finde ich nicht gut, alle Bauern müssen gezeigt werden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de