Nächsten Monat flimmert eine neue Staffel Dschungelcamp über die deutschen Bildschirme. Welche Promis in den australischen Dschungel ziehen werden, behält RTL noch für sich. Über eine mögliche Besetzung wird allerdings schon wild spekuliert. Unter anderem soll sich der frühere Minister Günther Krause Anfang Januar in den Flieger Richtung Down Under bewegen. Zunächst dementierte er eine Teilnahme – doch jetzt schlug er ganz andere Töne an: Er will zu "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" – und zwar aus einem ganz bestimmten Grund!

Laut Super Illu wolle der CDU-Politiker am Lagerfeuer mit potenziellen Mit-Kandidaten wie Domenico De Cicco und Bastian Yotta (42) über die deutsche Einheit reden. "Ich habe dazu einiges zu sagen", teaserte er im Gespräch mit dem Magazin. Er fände es wichtig, im dreißigsten Jahr der Einheit Bilanz zu ziehen. Er könne sich außerdem vorstellen, als eine Art Co-Moderator zu fungieren. Wie wohl die alteingesessen Dschungelcamp-Hosts Sonja Zietlow (50) und Daniel Hartwich (40) die Pläne des 65-Jährigen finden?

Bisher weiß man nur sicher, wer nicht ins Dschungelcamp ziehen wird: Daniela Büchner (40)! Die Blondine sollte an dem Reality-Format teilnehmen. Doch nach dem Tod ihres Mannes Jens Büchner (✝49), hatte sich die 40-Jährige dazu entschieden, erst 2020 mitzumachen.

Günther Krause, CDU-PolitikerChristian Langbehn / ActionPress
Günther Krause, CDU-Politiker
Günther Krause, Ex-BundesverkehrsministerBildwerk / ActionPress
Günther Krause, Ex-Bundesverkehrsminister
Günther Krause, 1990NIBOR / ActionPress
Günther Krause, 1990
Glaubt ihr, dass Günther Krause in den Dschungel geht?188 Stimmen
84
Ja, das glaube ich schon!
104
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de