Es ist ein wahrlich biblisches Alter: Am 9. Dezember wird Hollywood-Legende Kirk Douglas 102 Jahre alt! Sein Sohn Michael Douglas (74) hat nun einige Einzelheiten aus dem Familienleben verraten. Und dabei wird deutlich: Das Alter geht auch an seinem berühmten Vater nicht spurlos vorbei, kleine Lücken im Gedächtnis kommen vor – manchmal auch größere: denn er vergesse schon mal Michaels Namen.

"Mein Vater mag sich vielleicht nicht mehr so gut an meinen Namen erinnern", erzählte Michael kürzlich in der Talkshow Live with Kelly & Ryan. Das sei aber nicht schlimm: "Ich für meinen Teil weiß sehr wohl, was ich meinem Vater schuldig bin. Ich werde ihm immer zur Seite stehen." Bei wichtigen Ereignissen wie der Verleihung von Michaels Stern auf dem Walk of Fame war die ganze Familie dabei – Kirk (101) eingeschlossen.

Um die Kommunikation zu erleichtern – Kirk wohnt an der West-, Michael an der Ostküste – habe der Vater ein spezielles Handy mit der Durchwahl der Kinder, erzählt Michael in der Show. Und er liebe es, per FaceTime zu telefonieren. "Wir haben ein tolles Gespräch. Dann legen wir auf und 15 Minuten später ruft er wieder an." Um fit zu bleiben, laufe Kirk regelmäßig durch den Garten und fasziniert mit seiner Energie nicht nur seinen Sohn.

Michael und Kirk Douglas bei den Oscars 2012Getty Images
Michael und Kirk Douglas bei den Oscars 2012
Kirk und Michael Douglas 2011Getty Images
Kirk und Michael Douglas 2011
Kirk Douglas, SchauspielerGetty Images
Kirk Douglas, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass Kirk Douglas manchmal den Namen seines Sohnes vergisst?755 Stimmen
721
Auf jeden Fall – in dem Alter ist das ja auch ganz normal!
34
Nee, mir kam er noch immer so fit vor!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de