Seit drei Jahren daten sie nun schon, fast ebenso lange brodelt die Gerüchteküche: Sind Gwen Stefani (49) und ihr Freund, Country-Sänger Blake Shelton (42) etwa verlobt? Oder sind sie gar verheiratet? Nun hat die erfolgreiche Sängerin aus Kalifornien endlich Klartext gesprochen und damit allen Mutmaßungen ein Ende gesetzt – zunächst zumindest: Verliebt ja, sogar sehr. Verlobt oder gar verheiratet aber noch immer kein bisschen.

"Blake hat mir erzählt, ihr seid jetzt verlobt", behauptete Kult-Moderatorin Ellen DeGeneres (60) frech in ihrer Talkshow. Und provoziert damit prompt eine Reaktion: "Nein, das hat er nicht und nein, das sind wir auch nicht", stellte Gwen gleich klar. Weiter erklärte sie: "Wovon redest du überhaupt? Wir sind weder verlobt noch verheiratet. Er ist immer noch mein Freund." Wie gewohnt ließ Ellen nicht locker und wollte nun wissen, wann denn dann die Hochzeit geplant sei. "Das weiß ich nicht", antwortete ihr Gast ehrlich und bekam dafür den Ratschlag, am besten selbst einen Antrag zu machen, statt weiter nur zu warten.

Auch wenn es eine Weile dauerte, am Ende gelang es der Sängerin in der Show doch, über IHR Thema zu reden. Und das ist natürlich nicht das Ehe-Gerücht, sondern ihr neues Musik-Video "You Make It Feel Like Chrismas". Im Billboard Pop Shop-Podcast hatte Stefani geschwärmt: "Ehrlich, Songs zu schreiben, das ist magisch. Aber Weihnachtssongs, das war noch einmal eine ganz andere Liga."

Gwen Stefani im Juni 2018Getty Images
Gwen Stefani im Juni 2018
Gwen Stefani und Blake Shelton bei der Vanity Fair Oscar PartyGetty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei der Vanity Fair Oscar Party
Gwen Stefani beim One Love Malibu FestivalGetty Images
Gwen Stefani beim One Love Malibu Festival
Glaubt ihr, Gwen wird den Rat von Ellen DeGeneres annehmen und den Antrag selbst machen?116 Stimmen
17
Klar, selbst ist die Frau! Das ist besser, als darauf zu warten.
99
Nee, ich denke schon, dass sie es gern hätte, wenn Blake sich traut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de